Biografie Dagmar Rosenfeld Lebenslauf

*1974 in Köln (Deutschland)

Die deutsche Journalistin Dagmar Rosenfeld absolvierte ihr Abitur an der Liebfrauenschule Köln und studierte Geschichte und Germanistik an der Universität Köln. Bei dem Berliner Tagesspiegel volontierte sie zunächst und arbeitete dort anschließend als Redakteurin im Wirtschaftsressort sowie im Politikressort. In letzteren Ressort war sie auch tätig, als sie 2009 zu der Zeit wechselte. 2016 nahm Rosenfeld die Stelle als stellvertretende Redakteurin von WeltN24 an und im März 2019 wurde sie Chefredakteurin der Tageszeitung Welt, welche beide zur Axel Springer Gruppe gehören. Sie fing an, Podcasts zu moderieren, darunter "Steingarts Morning Briefing"(September 2020) und "Machtwechsel" (Mai 2021). Dagmar Rosenfeld ist die Schwester von der Schriftstellerin Astrid Rosenfeld. Von 2011 bis 2020 war sie mit dem heutigen Parteivorsitzendem der FDP Christian Lindner verheiratet, die Trennung erfolgte bereits 2018. In der ZDF-Show "Maybrit Illner", welche 2020 ausgestrahlt wurde, äußerte sie sich kritisch gegenüber der FDP und ihrem Ex-Mann.


Dagmar Rosenfeld Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Dagmar Rosenfeld Homepage / Instagram / Facebook Seite
Sendungen mit Dagmar Rosenfeld Filme
n.n.v.