Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe D >> Anton Drexler

 

Biografie Anton Drexler Lebenslauf Lebensdaten

*13. Juni 1884 in München (Deutschland)

Anton Drexler war ein gelernter Schlosser und ein Politiker mit antisemitischer, antibolschewistischer und nationalistischer Gesinnung. Er rief im März 1918 den „Freien Arbeitsausschuss für einen guten Frieden“ ins Leben und trat im selben Jahr als Mitbegründer des „Politischen Arbeiterzirkels“ in Erscheinung. Im Januar 1919 gründete er gemeinsam mit dem Sportjournalisten Karl Harrer die „Deutsche Arbeiterpartei“ (DAP), die Anfang 1920 den Namen „Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei“ (NSDAP) erhielt. Drexler hatte den Parteivorsitz bis zum 29. Juli 1921 inne. An diesem Tag wurde er von Adolf Hitler abgelöst. Danach war Drexler Ehrenvorsitzender der NSDAP bis zu ihrem Verbot. An der Neugründung der Partei war er nicht mehr beteiligt. 1924 trat er dem Völkisch-Sozialen Block bei und von 1924 bis 1928 war er Abgeordneter im Bayerischen Landtag. 1925 gründete er mit dem „Nationalsozialen Volksbund“ abermals eine politische Organisation. 1933 – nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten – schloss er sich zwar wieder der NSDAP an, blieb aber in den folgenden Jahren politisch einflusslos. Er verstarb am 24. Februar 1942 in seiner Geburtsstadt.


Anton Drexler Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v.

Anton Drexler Filme

n.n.v.
Anton Drexler Bilder