Was war wann >> Sport >> Steckbriefe G >> Leon Goretzka

 

Biografie Leon Goretzka Steckbrief


 *6. Februar 1995 in Bochum (Nordrhein-Westfalen)

Der deutsche Fußballnationalspieler Leon Goretzka begann seine sportliche Laufbahn als Vierjähriger beim Werner SV 06 Bochum. 2001 erfolgte der Wechsel in die F-Jugend des VFL Bochum. Sein Debüt in der deutschen U16 Nationalmannschaft bestreitet Goretzka im November 2010. Im August 2012 folgt für den damaligen Europameisterschafts-Kapitän der U17 das erste Spiel in der Zweitligamannschaft der Bochumer. Gleichzeitig erzielt er in dieser Partie gegen Dynamo Dresden sein erstes Profitor. 2013 unterschreibt der zentrale Mittelfeldspieler einen Vertrag beim FC Schalke 04. Es folgte die Berufung in den vorläufigen Kader der Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft 2014. Zudem kommt es zum A-Nationalmannschafts-Debüt im Freundschaftsspiel gegen Polen. Eine Verletzung verhinderte am Ende die endgültige Teilnahme. Im Folgenden lief Goretzka für die U 21 auf, die er 2016 als Kapitän in das olympische Fußballturnier in Rio führte. Allerdings bremste ihn dort erneut eine Verletzung aus. 2017 nimmt Leon Goretzka am FIFA-Konföderationen-Cup teil und erzielt dort sein erstes Länderspieltor für die A-Nationalmannschaft. Im Januar 2018 gibt Schalke 04 seinen Wechsel zum FC Bayern München bekannt.
Privat ist Leon - dessen zweiter Vorname Christoph ist - mit Freundin Mathea Fischer leiert. Goretzka machte 2014 sein Abitur und hat drei Schwestern.
 


Seiten Christian Gentner Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Leon Goretzka Homepage
Leon Goretzka Steckbrief

Statistik  Christian Gentner Vereine

n.n.v.
Leon Goretzka Bilder