Was war wann >> Personen >> Künstler >> Modedesigner >> Calvin Klein

Calvin Klein Lebenslauf

Der amerikanische Modedesigner Calvin Klein wurde am 19. November 1942 in New York geboren. Als Sohn ungarisch stämmiger Eltern wuchs Calvin Richard Klein in der Bronx auf und wurde durch seine Mutter früh an die Textilherstellung herangeführt. Seine Großmutter machte ihn schon im Kindesalter mit der Bedienung einer Nähmaschine vertraut.
Nach seiner Schulzeit besuchte Calvin Klein die New Yorker High School für Kunst und Design und absolvierte in den Jahren 1959 bis 1962 eine Ausbildung am Fashion Institute of Technology in New York. Seine erste Anstellung im Modegeschäft fand er bei Dan Misstein, einem Designer von Anzügen und Mänteln. Nach Feierabend erarbeitete Calvin Klein eigene Entwürfe und feilte an seiner angestrebten Selbständigkeit im Modegeschäft.
Im Jahre
1967 brachte Calvin Klein seine erste Kollektion heraus. Ein Jahr später gründete er, zusammen mit seinem Jugendfreund Barry Schwartz, die Firma Calvin Klein Ltd.. Eine erste Anerkennung wurde Calvin Klein zuteil, als seine Damenmäntel vom New Yorker Kaufhaus “Bonwit Teller" vertrieben wurden. Klein erweiterte sein Sortiment und brachte in den 1970er Jahren auch Blazer, Sportkleidung oder Unterwäsche heraus. Seine Kollektionen wurden unter anderem mit dem “American Coty Award" prämiert. Ein breites Medieninteresse wurde Calvin Klein auf Grund seiner revolutionären Werbe-Kampagnen zuteil. So stand die damals 15jährige Jungschauspielerin Brooke Shields für CK-Jeans vor der Kamera und behauptete, nichts zwischen sich und das Kleidungsstück zu lassen. Calvin Kleins Mode beeindruckt durch ihre elegante Schlichtheit und wurde in den 1980er Jahren in mehr als 10 000 Geschäften weltweit verkauft. Der Designer verfügte über ein Jahreseinkommen von zwölf Millionen Dollar.
Fuß fassen konnte Calvin Klein auch auf dem Parfümmarkt. Düfte wie “Obsession" oder “Eternity" wurden von ihm kreiert. Im Jahre 1993 erhielt Calvin Klein die Auszeichnung als “bester amerikanischer Designer“. Finanzielle Einbußen ließen ihn in den
1990er Jahren über den Verkauf seiner Firma nachdenken. Möglicher Kandidat war Berufskollege Tommy Hilfiger. Beide Parteien konnten sich jedoch nicht einigen und Klein verwarf den Gedanken wieder. Erst im Jahre 2002 wechselte das Label für 430 Millionen Dollar seinen Besitzer. Calvin Klein verkaufte seine Firma an die Phillips-Van Heusen Corporation.
Calvin Klein war zweimal verheiratet und besitzt, zusammen mit der Star-Fotografin Kelly Klein, die gemeinsame Tochter Marci.
Calvin Klein Seiten, Steckbrief etc.