Biografie Hava Lebenslauf Lebensdaten

* 12. August 1998 in Hamm (Nordrhein-Westfalen/Deutschland)

Die deutsche Rapperin und Sängerin Hava stammt aus einer Familie mit teils bosnischer und teils türkischer Abstammung. Sie besuchte die Friedensschule Gesamtschule in Hamm und beendete diese mit einem erfolgreichen Realschulabschluss. Nach Ende ihrer Schulzeit begann sie zuerst eine Lehre bei der Deutschen Telekom, bevor sie sich für eine Musikkarriere entschied. Im Jahr 2019 erlangte sie durch ihre erste auf Instagram veröffentliche Single mit dem Titel „Heartbreaker“ landesweite Bekanntheit. Im selben Jahr unterschrieb sie bei Sony Music einen Plattenvertrag für diesen Song.
Auf ihre erste Single folgten 2019 mit „Korb“, „Panamera“ und „Idemo“ noch drei weitere Songs. Mit ihrem Song „Korb“ rangierte sie bereits in der ersten Woche unter den Top 100 der deutschen Spotify-Charts. Ende 2019 veröffentliche sie in Zusammenarbeit mit dem Rapper Nimo den Song „Kein Schlaf“, welcher innerhalb weniger Stunden mehr als 1 Million Aufrufe erzielte. Mit diesem Song erreichte sie auch erstmal Platz 1 der offiziellen Singlecharts Deutschlands.
Sie ist seit 2020 mit dem deutsch-kosovarischen Rapper Dardan liiert.


Seiten Hava Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Hava Homepage


Movies Hava Filme

n.n.v.