Was war wann >> Musik >> Steckbriefe A >> Fiona Apple

 

Biografie Fiona Apple Lebenslauf Lebensdaten

*13. September 1977 in New York City (USA)

Fiona Apple, eine US-amerikanische Sängerin, Pianistin, Texterin, Komponistin und Produzentin, entstammt einer Künstlerfamilie. Die Single „Criminal“ aus ihrem 1996 erschienenen Debüt-Album „Tidal“ erhielt 1998 den Grammy für die beste weibliche Gesangsdarbietung. 1997 folgte der MTV Video Music Award für „Sleep to dream“. Im Laufe ihrer Karriere erschienen die Alben „When the pawn...“ (1999), „Extraordinary Machine“ (2005) und „Idler Wheel“ (2012). Einschneidende Erlebnisse aus ihrer Jugendzeit verarbeitete sie in Songtexten, daneben widmete sie sich der Selbstfindung in Kursen für Zeichensprache und visueller Wahrnehmung. Während eines Interviews 2012 wurde eine kurze Ehe mit einem französischen Fotografen bekannt. Fiona Apple ist Single und lebt zurückgezogen in New York. Sie engagiert sich für die Tierrechtsorganisation PETA und ernährt sich vegan.


Fiona Apple Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Fiona Apple Homepage

Videos Fiona Apple Diskografie

n.n.v.
Fiona Apple Bilder