Was war wann >> Musik >> Steckbriefe E >> Ella Endlich

Biografie Ella Endlich Lebenslauf Lebensdaten

*18. Juni 1984 in Weimar (Thüringen)

Die Popsängerin Ella Endlich, die Ende der 1990er als Teenie-Star Junia einige Charterfolge landete, unterschrieb an ihrem 14. Geburtstag ihren ersten Plattenvertrag. Ihre erste Single „It's Funny“, die 1999 auf den Markt kam, schaffte es auf Platz 17 in den deutschen Single-Charts und auf Platz 21 in der Schweiz. Die weiteren Singles konnte an den Erfolg nicht mehr anknüpfen. Im Jahr 2000 nahm sie eine Ausbildung im Fach Musical am Musicalstudio in Berlin-Neukölln auf. Ein Jahr später ging sie an die Hochschule für Musik und Theater an der Bayerischen Theaterakademie August Everding und spielte währenddessen in einigen Musicals mit. Sie schloss das Studium, das auch Tanz beinhaltet, mit einem Diplom ab. Unter ihrem Künstlernamen Ella Endlich brachte sie 2009 den Song „Küss mich, halt mich, lieb mich“ mit einem Sample aus dem Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ heraus. Der Song kam auf Anhieb in die Airplaycharts. Die Sängerin lebt in einer WG in Berlin-Kreuzberg.


Ella Endlich Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Ella Endlich Homepage
Ella Endlich Biografie
Movies Ella Endlich Filme
 


More To Explore