Biografie Ryan Leslie Lebenslauf Lebensdaten

Ryan Leslie hat weltweit in der Hip-Hop-Szene einen Namen. Der erfolgreiche US-amerikanische Produzent, Sänger und Songschreiber aus Harlem beschrieb in seinem aktuellen Hit „Swiss Francs“ das Leben als nie endende Geburtstagsparty mit allen Annehmlichkeiten, die man in seinen Kreisen genießen kann. Dem Self-Made-Man, der am 25.Septemer 1978 in Alabama, Georgia, geboren wurde, war die spätere Musikkarriere nicht in die Wiege gelegt worden.
Die Eltern, Mitglieder der amerikanischen Heilsarmee, zogen im Rahmen dieser Mission durch die Lande und hatten mit Musik nicht viel zu tun. Das musikalische Talent des Sprösslings erkannten und förderten sie aber schon in dessen frühen Kindertagen. Im Alter von neun Jahren brachte sich Ryan selbst das Klavierspielen bei. Daraufhin schenkte ihm der Vater einen Drumcomputer - der Beginn einer großen Leidenschaft war geboren. Doch der musikalische Junge war auch geistig ein heller Kopf. Bereits als 15-jähriger konnte er sich auf Grund überragender schulischer Leistungen an der Harvard Universität einschreiben. Hier gründete er die Band „Harvard Krokodileos“, eine Jazz-Gruppe, schnupperte erstmals Bühnenluft und sah fortan in der Musik seine Berufung. Deshalb ging er nach vier Jahren, den Abschluss in Politik- und Medienwissenschaften in der Tasche, nicht den vorgezeichneten Weg in die freie Wirtschaft, sondern entschied sich für das Musikgeschäft. Es dauerte jedoch eine Weile, bis aus dem jungen leidenschaftlichen Musiker der legendäre Ryan Leslie wurde. Trotz Rückschlägen und finanzieller Engpässe glaubte Leslie stets an sich, kämpfte und machte nach einiger Zeit in Insiderkreisen von sich reden. Nach anfänglichen Erfolgen als Duo mit Corey Williams, kam er 2002 in eine finanzielle Krise. Seine Eltern standen ihm zur Seite und unterstützten mit dem Kauf einer teuren Studioausrüstung die

musikalischen Ambitionen des Sohnes. Nicht umsonst, denn 2003 produzierte er für die die Marke Bad Bay Records einige Songs. Der Labelschef Diddy wurden auf den talentierten Newcomer aus Washington aufmerksam und verschaffte ihm einen Langzeitvertrag. Dies war die Eintrittskarte ins erfolgreiche Musikgeschäft und der Beginn einer steilen Karriere. 2004 stieg Leslie auch bei Tommy Mottola von Universal Records ein. Er zog zurück nach New York City, Harlem und gründete seine eigene Musik-Produktions-Firma, die „NextSelection Lifestyle Group“. Der Ausnahmemusiker produzierte für Cassandra Ventura und landete mit dem Song „Me & You“ seinen ersten Nummer-1-Hit in den USA. Mit seinen zahlreichen Alben und Singles aus dem Genres Hip Hop, Rhythm and Blues, Gospel und Dancehall, die mehrmals vordere Plätze in den Charts erreichten, wurde Ryan Leslie ein gefeierter Star am Musikhimmel und ist als Self-Made-Millionär gewiss auch ein Beispiel für den legendären amerikanischen Traum.
Autogramm Ryan Leslie Autogrammadresse
n.n.v.
Ryan Leslie Seiten, Steckbrief etc.
ryanleslie.com - Die offizielle Homepage von Ryan Leslie
Ryan Leslie MP3 Downloads
Ryan Leslie MP3 - Alle Hits zum downloaden
Ryan Leslie Diskografie
2005 - The Talented Mr. Leslie
2005 - The Official NextSelection Mixtape
2005 - Just Right
2007 - Used to Be
2009 - Ryan Leslie
2009 - The Chapter Mixtape Feat. Mr Dhero
2009 - Ryan Leslie - Transition
2012 - Ryan Leslie - Les Is More
2013 - Ryan Leslie - Black Mozart
Nachrichten Ryan Leslie News
...>>>