Biografie Keri Hilson Lebenslauf Lebensdaten

In Amerika gibt es viele R’n’B Sängerinnen, die schon in frühester Kindheit trällerten und von einer Talentshow zur nächsten tingelten, die eine gewaltige Stimme haben, sich gut bewegen können und noch dazu sexy aussehen. Da ist Keri Hilson, die am 5. Dezember 1982 in Atlanta, Georgia, geboren wurde,
keine Ausnahme. Man fragt sich also, warum es ausgerechnet ihr gelungen ist, in atemberaubender Geschwindigkeit zum Shootingstar zu werden. Weil sie weiß, wovon sie spricht - oder besser singt. Denn bevor Keri Hilson ihr Debütalbum aufnahm, war sie Songwriterin. Auf ihrer Kundenliste standen Musikgrößen wie Mary L. Blige, die Pussycat Dolls, Ne-Yo, Usher, Chris Brown und Pop-Diva Brittney Spears. Für sie schrieb Keri Hilson den Hit „Gimme More“, der trotz peinlicher Performance auf den MTV Video Music Awards die internationalen Charts eroberte.
Keri Hilson arbeitete als junge Frau auch im Studio und zwar als Technikerin. Sie kennt sich daher mit den Reglern bestens aus. Und das ist, gibt Keri Hilson zu, ein guter Weg, um Jungs zu beeindrucken. Mädchen, die etwas von der Technik verstehen, können immer punkten.
2007 war ihr Schicksalsjahr: Keri Hilson arbeitete mit Timbaland und konnte auch ihn beeindrucken. Timbaland ermutigte sie, ihren eigenen Weg zu gehen. Deshalb wurde er ihr Produzent und Mentor. 2009
kam das Debütalbum „In a Perfect World“ mit den Hit-Singles „I Like“ und „Energy“ heraus. Keri Hilson gelang der Durchbruch und der Sprung von der Texterin zur Sängerin. Damit war Keri Hilson angekommen. Sie selbst sagte, dass ein Traum wahr wurde. Denn als Texterin zu arbeiten, war eigentlich immer nur ihr Plan B gewesen. Von Anfang an zog es sie auf die Bühne, doch die frühe Gesangskarriere floppte. Erst über den Umweg Text kam sie ans Ziel.
Mit ihrem zweiten Album, „No Boys Allowed“, verfolgt Keri Hilson vielleicht gerade deshalb ein höheres Ziel. Dieses Album hat eine klare Message: Mädels, seid selbstbewusst. So ist es schließlich auch der Künstlerin gelungen, ihren eigenen Traum zu verwirklichen.
Überhaupt ist es Hilson wichtig, eine Künstlerin mit Tiefgang und Vielseitigkeit zu sein. Sie arbeitet mit anderen Künstlern zusammen, sie schauspielert, macht Werbung und versucht, mit ihrer Bekanntheit etwas zu bewegen. Sie engagierte sich in vielen Projekten sozial, etwa gemeinsam mit Michelle Obama. Keri Hilson hat eben „Energy“.
Autogramm Keri Hilson Autogrammadresse
n.n.v.
Keri Hilson Seiten, Steckbrief etc.
www.kerihilson.com - Die offizielle Homepage von Keri Hilson
Keri Hilson MP3 Downloads
Keri Hilson MP3 - Alle Hits zum downloaden
Keri Hilson Diskografie
2009 - In a Perfect World…
2010 - No Boys Allowed
Nachrichten Keri Hilson News
...>>>