Was war wann >> Musik >> Biografien >> Schlagersängerinnen >> Gaby Albrecht

 

Biografie Gaby Albrecht Lebenslauf Lebensdaten

Gaby Albrecht Die deutsche Sängerin Gaby Albrecht wurde am 1. November 1956 in Magdeburg als Gaby Müller geboren. Ihre Kindheit verbrachte Gaby Albrecht in Magdeburg, wo sie mit acht Jahren den Chor und das Kinderkabarett besuchte. Die Chorleiterin zeigte sich begeistert von ihrem Talent, ließ sie solistisch in Erscheinung treten und förderte ihr Talent.
Nach der Schulzeit absolvierte Albrecht eine Ausbildung zur Sekretärin. Erst mit 20 Jahren begann sie sich wieder der Musik zu widmen. Sie nahm Gesangsstunden an der Telemann-Musikschule in Magdeburg
und begann ein Gesangs- und Gesangspädagogikstudium in Weimar. Erste Erfahrungen in der Unterhaltungsbranche sammelte Albrecht während ihrer Anstellung als Solistin des Tanz- und Unterhaltungsorchesters Magdeburg. Erstmal auf einer Fernsehbühne stand sie im Jahre 1989 beim Herbert-Roth-Festival in Suhl. Mit ihrer unverwechselbaren Altstimme sorgte sie auf Anhieb für Begeisterung. Im Folgejahr wurde Albrecht mit ihrem Song „Das Lied der Berge“ in Achims Hitparade zur Musikantenkaiserin gekürt. Im selben Jahr war die Künstlerin auch erstmals in der Superhitparade der Volksmusik zu Gast. Im Jahre 1991 erhielt die Sängerin ihren ersten Plattenvertrag und es erschien das Debüt-Album „Eine Handvoll Sehnsucht“. Mit dem Titel „Eine Handvoll Heimatland“ belegte Gaby Albrecht 1991 den ersten Platz bei der Volkstümlichen Hitparade im ZDF. Im Jahr darauf nahm die Sängerin am Vorentscheid zum Grand Prix der Volksmusik teil, schaffte es mit ihrem Titel „Solang der Leuchtturm steht“ allerdings nicht ins Finale. 1992 erschien auch die CD „Träume“ und Albrecht kam mit dem Titel „Im Dorfkrug nebenan“ in der Sendung „Lieder so schön wie der Norden“ auf einen 3. Platz. Im Jahre 1993 belegte tsie beim internationalen Grand Prix der Volksmusik mit dem Titel „Zauberberg“ einen neunten Platz. Im Folgejahr erschien, neben dem Album „Ein kleines Dankeschön“, auch eine CD mit Weihnachtsliedern. 1996 verfehlte Albrecht mit nur einem Punkt den Sieg beim Grand Prix der Volksmusik. Der Titel „Du bist das Licht“ wurde zu einem ihrer größten Erfolge. Beim Winterfest der Volksmusik im Jahre 1997 wird dieser Titel mit der „Eins der Volksmusik“ prämiert. Mit dem Titel „Gott sei Dank“ gewann Gaby Albrecht im selben Jahr die Volkstümliche Hitparade im ZDF. Auch der Publikumspreis der Zeitschriften „Super TV“ und „Super Illu“ ging im Jahre 1997 an die Sängerin. Ein Jahr später gewann die Künstlerin die Krone der Volksmusik. Der Song „Einmal mit Dir“ konnte im Folgejahr 40% der Stimmen für sich verbuchen und Albrecht gewann die Schlagerparade der Volksmusik. Im März 2001 ging sie auf ihre erste Solo-Tournee, die sie in die neuen Bundesländer führte und zu einem großen Erfolg wurde. Zwei Jahre später trat Albrecht auch in den alten Bundesländern auf. Das Repertoire der Künstlerin umfasst neben eigenen Liedern auch Chansons und Melodien aus Oper und Operette. Im Jahre 2006 brachte Gaby Albrecht ihre Solo-DVD „Zauberhafte Augenblicke“ heraus. Mit dem Album „Alles Liebe“ hielt sich die Künstlerin im Jahre 2010 zehn Wochen in der Rundfunkhitparade des NDR. Albrecht ist seit 1986 mit ihrem Manager Ernst Albrecht verheiratet und hat einen Sohn. Mit ihrer Familie lebt die Künstlerin in Niedersachsen. Zu ihren Hobbys zählt gehören Lesen, Kochen und Gartenarbeit.
Autogramm Gaby Albrecht Autogrammadresse
n.n.v.
Gaby Albrecht Seiten, Steckbrief etc.
www.gaby-albrecht.de - Die offizielle Homepage von Gaby Albrecht
Gaby Albrecht MP3 Downloads
Gaby Albrecht MP3 - Alle Hits zum downloaden
Gaby Albrecht Diskografie
1991 - Ein Herz voll Sehnsucht
1992 - Träume
1993 - Ewige Liebe
1994 - Ein kleines Dankeschön
1994 - Stille Zeit
1995 - Ich hab mich so in Dich verliebt
1996 - Herzen lügen nicht
1997 - Meine schönsten Lieder von gestern und heute
1998 - Spiegel der Gefühle
1999 - Liebe macht stark
2000 - Verzauberte Welt
2001 - Einmal wird ein Wunder gescheh'n
2002 - Ein Feuerwerk der Gefühle
2003 - Lieder meines Herzens
2004 - Herzenstief
2006 - Teil' meine Sehnsucht
2006 - Das kalte Herz
2006 - Weihnachtsland
2008 - Freunde für´s Leben
2010 - Alles Liebe
Nachrichten Gaby Albrecht News
...>>>
Gaby Albrecht MP3 Die Hits von Gaby Albrecht als MP3-Downloads MP3 Downloaden
Gaby Albrecht CDs
Gaby Albrecht CDs