Biografie Dave Lombardo Lebenslauf Lebensdaten

Der US-amerikanische Musiker Dave (David) Lombardo wurde am 16. Februar 1965 in der kubanischen Hauptstadt Havanna geboren. Er gilt als bester Metal Drummer und war Schlagzeuger der Metal-Band „Slayer“. Gastweise spielte er auch bei „Fantômas“, „Apocalyptica“, „Grip. Inc.“ und „John Zorn“ und veröffentlichte auch mit diesen Bands erfolgreiche Alben. Die meisten Alben produzierte er mit „Slayer“, es waren von 1983 bis 2009 insgesamt 13 Alben oder EPs. Mit „Fantômas“ spielte er fünf Alben ein, mit „Grip.Inc.“ und „Apocalyptica“ jeweils vier Alben, zwei mit „John Zorn“. Zusätzlich brachte er mit Phillip Boa das Album „Voodoocult“, mit The Gathering „Testament“, mit Lorenzo Arruga und Friends „Vivaldi: The Meeting“ und mit DJ Spooky „Drums of Death“ auf den Markt.
Dave Lombardo war Gründungsmitglied der Band „Slayer“, gemeinsam mit Kerry King, den er kennenlernte, als er eine Pizza an ihn lieferte. Den Ausnahmedrummer zeichnet ein herausragendes Rhythmusgefühl aus, wobei die Improvisation bei ihm an erster Stelle steht. Sein Ruf als Drummer in der Heavy-Metal-Szene ist ebenso grandios wie in der Jazz-Szene.
Per E-Mail wurde Lambardo von seinem neuerlichen Rauswurf bei „Slayer“ verständigt und dafür entschuldigte er sich via Facebook bei seinen Fans. Mit Höhen und Tiefen, auch mit Trennungen von Bands hat er im Laufe der Jahre immer wieder zu tun gehabt. Seiner musikalischen Qualität tat das jedoch nie Abbruch.
Dave Lombardo ist verheiratet und hat zwei Kinder.