Was war wann >> Musik >> Biografien >>     >> Danny Williams

 
Biografie Danny Williams Lebenslauf Lebensdaten
Danny Williams war ein Sänger aus Südafrika. Er wurde 7. Januar 1942 in Port Elizabeth geboren. Bereits im Alter von 6 Jahren sang er im Kirchenchor. Seine Kindheit in Südafrika war sehr schwer. Der Vater von Danny Williams starb als Soldat im Korea Krieg. Danach wuchs er bei seinem Stiefvater auf,
der ihn misshandelte. Geprägt von diesen Ereignissen hatte er später, auch nach Beendigung der Apartheid in Südafrika, nie den Wunsch zurückzukehren in sein Heimatland.
Mit 14 Jahren gewann er einen Talent-Wettbewerb in Südafrika Im Jahr 1959 lernte Danny Williams in London Norman Newell, den Manager EMI, kennen. So kam es, dass er einen Plattenvertrag bekam. Norman Newell wollte aus Williams einen neuen Johnny Mathis machen.
Es dauerte aber bis zum Jahr 1961 bis er mit seiner fünften Single „We will never be as young as this again“ einen ersten kleinen Erfolg verbuchen konnte. Seinen Durchbruch schaffte Danny Williams mit dem Titel „Moon River“, der von Henry Mancini für den Film „Breakfast at Tiffany`s“ komponiert wurde. Mit diesem Song landete er auf Platz 1 der Charts. Es folgten noch weitere Hits. Im Gegensatz zu seinen romantischen Songs führte er in den Sechziger Jahren in London ein ausgelassenes Leben. Im Jahr 1968 hatte er einen Nervenzusammenbruch und 2 Jahre später war er pleite. In den folgenden Jahren hatte er noch einige mehr oder weniger erfolgreiche Veröffentlichungen und ging auch auf Tourneen.
Danny Williams verstarb am 6. Dezember 2005 an Krebs. Er war dreimal verheiratet und hinterlässt zwei Töchter und einen Sohn, den Schauspieler Anthony Barclay.
Danny Williams Seiten, Steckbrief etc.
Danny Williams Videos
Danny Williams Diskografie