Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe H >> Therese Hämer

 

Biografie Therese Hämer Lebenslauf Lebensdaten

*6. Februar 1962 in Kassel (Hessen)

Die deutsche Theater-, Fernseh- und Kinoschauspielerin Therese Hämer, Tochter der Schauspielerin Elisabeth Schwarz, studierte nach ihrem Abitur in Frankfurt am Main unter anderem Philosophie und in Berlin Germanistik an der Freien Universität. Ihre erste Filmrolle bekam sie in dem Film „Der Schlaf der Vernunft“ im Jahr 1984. Von 1987 bis 1989 absolvierte Hämer an der Otto-Falckenberg-Schule in München ihre Ausbildung zur professionellen Schauspielerin. 1989 stand sie zum ersten Mal auf der Bühne der Münchner Kammerspiele. In der Folge übernahm Hämer in verschiedenen Theaterhäusern Engagements (unter anderem im Schillertheater in Berlin oder dem Nationaltheater in Weimar). Seit 2002 spielt Hämer vermehrt in Fernsehfilmen wie dem „Tatort“ (2006, 2013 und 2015) und in einer Vielzahl an Fernsehserien, wie beispielsweise „Post Mortem“ (2007-2008) oder „Der Staatsanwalt“ (2011-2015), mit. Therese Hämer lebt in Köln.

Therese Hämer Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Therese Hämer Homepage

Movies Therese Hämer Filme

 
Therese Hämer Bilder
 
 


Quantcast