Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe B >> Robert Hunger-Bühler

Biografie Robert Hunger-Bühler Lebenslauf Lebensdaten

*7. Mai 1953 in Sommeri-Hefenhofen, Schweiz

Theater-, Film- und Fernsehschauspieler, Aktionskünstler und Regisseur, Produzent von Videos und Hörbüchern: Mit diversen Aktivitäten erweist sich der Künstler als äußerst vielseitig. Seine Theaterrollen sind zahlreich, die besuchten Bühnen renommiert und die Zusammenarbeit mit bekannten Regisseuren spektakulär.
Im Kanton Thurgau und später in Aarau aufgewachsen, absolvierte Robert Hunger-Bühler eine Ausbildung als Hochbauzeichner. Es folgten Unterrichtsjahre an der Schauspielschule Zürich und ein Studium der Philosophie und Theaterwissenschaften in Wien. Dort rief er 1975 das Studententheater „Gruppe 85“ ins Leben. 1978 wurde er Mitglied des Ensemble-Theaters Wien. 1982/83 engagierte ihn das Schauspiel Bonn für mehre Titelrollen. 1988 bis 1998 führten ihn Gastspiele unter anderem nach Berlin, Hamburg und Wien. Großes Aufsehen erregte er 2000/2001 mit der Darstellung des Mephisto in der über zwanzigstündigen Faust-Aufführung unter der Leitung von Peter Stein. Seit 2002 gehört er zum Ensemble des Schauspielhauses Zürich.
Auf dem Filmfestival Varna 2004 wurde Hunger-Bühler in der Verkörperung des Casanova als bester Schauspieler ausgezeichnet und erhielt 2015 den Theaterpreis des Schweizer Bundesamts für Kultur als „Herausragender Schauspieler“.


Robert Hunger-Bühler Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Robert Hunger-Bühler Homepage / Facebook Seite

Movies Robert Hunger-Bühler Filme


Share
Popular Pages