Biografie Franziska Benz Lebenslauf

*6. Dezember 1988 in Würzburg (Deutschland)

Die deutsche Schauspielerin Franziska Benz studierte von 2010 bis 2014 Schauspiel an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg. Ihr Filmdebüt gab sie Bereits 2011 mit einer Gastrolle in der Krimireihe Lena Fauch. 2013 erhielt sie für ihre Darstellung der Rolle Lonyl in dem Theaterstück Desirevolution den Günther-Rühle-Preis. Daraufhin trat sie unter anderem am Staatstheater Stuttgart und dem Nationaltheater Mannheim auf. 2016 wurde sie zudem als Best Newcomer beim White Screen Filmfest ausgezeichnet. Einem größeren Publikum wurde Benz ab 2016 mit ihrer Rolle als Michelle Bauer in der Fernsehserie Alles was zählt bekannt. Während dieser Zeit erhielt sie zusätzliches Schauspielcoaching beim deutschen Schauspiellehrer Andreas Potulski. 2019 war sie in einer Hauptrolle in dem Film „Die Rückkehr der Tochter" zu sehen. Franziska Benz lebt in Köln.


Franziska Benz Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Franziska Benz Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Franziska Benz Filme