Biografie Céline Yildirim Lebenslauf - Steckbrief
 

Biografie Céline Yildirim Lebenslauf

Die deutsch-türkische Schauspielerin und Regisseurin Céline Yildirim wurde 1991 geboren und ist in Köln aufgewachsen. Nach der Schule zog sie von Köln nach Berlin und startete dort 2013 mit einer Ausbildung zur Schauspielerin am Europäischen Theaterinstitut ETI der Schauspielschule Berlin. Nebenbei spielte sie schon am Theater wie 2015 im Stück "Ausflug nach Neufriedenwald". Mit dem erfolgreichen Abschluss 2016 wechselte sie hauptsächlich zu Film und Fernsehen. 2017 ergatterte sie direkt eine Hauptrolle als Maria im Kinofilm "Datsche".

Ebenfalls 2017 spielte sie außerdem eine Hauptrolle im Doku-Spielfilm "Zu Hause in Deutschland - Leitkultur Weimar". Neben der Schauspielerei hatte sie 2019 ihr Debüt als Regisseurin. Im Featurefilm "Livingmydreameveryday" führte sie nicht nur Regie, sondern spielte mit Ipek auch eine der Hauptrollen. Ein weiteres spannendes Projekt war der Kurzfilm "The Maid". Dort spielte sie 2019 ein neugieriges, experimentierfreudiges Zimmermädchen. 2021 war sie auch im Kurzfilm "Feuerkreis" als Cecilia zu sehen. Außerdem debütierte sie 2021 in der bekannten Krimiserie "Tatort" unter Regisseur Detlef Buck als Kim in der Episode "Alles kommt zurück" für den NDR.

Céline Yildirim Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Céline Yildirim Homepage

Movies Céline Yildirim Filme

2017 - Datsche
2017 - Zu Hause in Deutschland - Leitkultur Weimar
2019 - Livingmydreameveryday
2020 - Underneath
2020 - good old friends
2020 - HipBeat
2021 - Feuerkreis
2021 - Tatort - Alles kommt zurück