Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe T >> Aleksandar Tesla

 

Biografie Aleksandar Tesla Lebenslauf

*29. August 1973 in Frankfurt am Main (Hessen)

Der Schauspieler Aleksandar Tesla, dessen Eltern aus Jugoslawien stammen, wuchs mehrsprachig in Frankfurt am Main auf und erhielt 1997 die deutsche Staatsbürgerschaft. Bereits im Schülerclub konnte er schauspielerische Erfahrungen sammeln. Zunächst fing er ein BWL-Studium an, brach es aber zugunsten der Schauspielerei ab. Von 1996 bis 2000 absolvierte er seine Schauspielausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien. Es folgten mehrere Theaterengagements, u. a. in Dresden, Stuttgart, Bonn, Magdeburg, Düsseldorf und Berlin. 2001 hatte Tesla sein Kino-Debüt mit „Taking Sides – Der Fall Furtwängler“, in dem er eine kleine Rolle spielte. Es folgte 2008 der Spielfilm „Entzauberungen“. Für die Darstellung in diesem Film wurde er 2010 beim Münchner Filmfest als „Bester Darsteller“ nominiert. Ein breites Publikum kennt Tesla durch diverse Fernsehproduktionen wie beispielsweise als eleganter Auftragskiller Fred Pollack im „Tatort – Borowski und das Meer“. Im neuen Berliner „Tatort“ verkörpert er die Rolle des Dr. Viktor Rubin, den Ehemann der Ermittlerin Nina Rubin (Meret Becker) Tesla lebt mit seiner Lebensgefährtin in Berlin. Er ist Vater einer Tochter.

Aleksandar Tesla Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Aleksandar Tesla Homepage

Movies Aleksandar Tesla Filme

 


Aleksandar Tesla Bilder