Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >>     >> Jessica Biel

 

Biografie Jessica Biel Lebenslauf Lebensdaten

Jessica Claire Biel wurde am 3. März 1982 in Ely (USA) geboren. Es glang ihr durch diverse Rollen, einen einigermaßen guten Bekanntheitsgrad als US-amerikanische Schauspielerin zu erlangen. In Deutschland wurde Jessica Biel vor allem durch ihre Rolle in "Eine himmlische Familie" bekannt und durch einen Werbespot für eine bekannte Kosmetikfirma. Durch Kinofilme, in denen sie mitspielte, machte sie weniger von sich reden hier zu Lande.

Frühe Anfänge und Werdegang
Im Alter von 14 Jahren feierte Jessica Biel ihr Kinodebüt mit dem Trickfilm "It's a Digital World" und dem Drama "Ulee's Gold". Besonders "Ulee's Gold" kam bei verschiedenen Kritikern gut an, so dass sie dafür den Young Artist Award erhielt. Nach diesen Erfolgen folgten weitere Rollenangebote für Kinofilme und so spielte sie 2003 in "Michael Bay's Texas Chansaw Massacre" mit und im Jahr 2002 in "Die Regeln des Spiels". Obwohl beide Filme weitesgehend erfolgreich waren, gelang Jessica Biel nie der Durchbruch. Allerdings arbeitet sie durchgängig an ihrer Karriere und hofft auf einen noch kommenden großen internationalen Erfolg. Bereits in Filmen wie "Stealth - Unter dem Radar" oder "Blade-Trinity", an der Seite von Wesley Snipes, bewies sie ihr großes schauspielerisches Talent. Im Jahr 2005 war sie in einer eher kleineren Rolle in dem Kinofilm "Elizabethtown" zu sehen.
Im Jahr 2006 war sie in den deutschen Kinos nicht anzutreffen, allerdings erschien sie ein Jahr später in zwei Blockbustern wieder auf der Bildfläche. In der Komödie "Chuck und Larry - Wie Feuer und Flamme", an der Seite von Kevin James und Adam Sandler spielte sie eine größere Rolle, so wie in "Next" an der Seite von Nicholas Cage. Für ihre Rolle in "Chuck und Larry - Wie Feuer und Flamme" erhielt sie leider nur eine Nominierung für die Goldene Himbeere, die als Abwertung ihrer schauspielerischen Leistungen verstanden werden kann.

Heute
Im Jahr 2010 war sie in "Valentinstag" und "Easy Virtue - Eine unmoralische Frau" zu sehen. Im letzteren spielte sie eine Hauptrolle. Weiterhin ergatterte sie eine Rolle in "Das A-Team - der Film", eine Adaption der erfolgreichen TV-Serie. Seit dem Jahr 2007 ist sie mit dem amerikanischen Musiker Justin Timberlake liiert. Von der Zeitschrift Esquire wurde sie zur Sexiest Woman Alive gewählt. Ihr Sex-Appeal geht teilweise auf ihren sportlichen Lebensstil zurück, den sie seit vielen Jahren pflegt. Sie hatte sechs Jahre Turntraining und war Mittelfeldspielerin einer Fußballmannschaft. Weiterhin ließ sie sich im Jahr 2006 für einen guten Zweck "ersteigern": Der Höchstbietende, der Vizepräsident eines Ölunternehmens, verbrachte für einen Preis von satten 30.000 Dollar, für die Dauer eines Abendessens Zeit mit ihr.
Autogramm Jessica Biel Autogrammadresse
Jessica Biel - Management 360 - 9111 Wilshire Blvd. - Beverly Hills, CA 90210 - USA
Bilder Jessica Biel Poster Fotos Kunstdrucke etc.
     
Jessica Biel Filme
1996–2006: Eine himmlische Familie
1997: Ulee’s Gold
1998: Eine wüste Bescherung
2001: Summer Catch als Tenley Parrish
2002: Die Regeln des Spiels
2003: Michael Bay’s Texas Chainsaw Massacre
2004: Final Call – Wenn er auflegt, muss sie sterben
2004: Blade: Trinity
2005: London – Liebe des Lebens?
2005: Stealth – Unter dem Radar
2005: Elizabethtown
2006: Der Illusionist
2006: Home of the Brave
2007: Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme
2007: Next
2007: Hole in the Paper Sky
2008: Easy Virtue – Eine unmoralische Ehefrau
2009: Powder Blue
2010: Valentinstag
2010: Das A-Team – Der Film
Jessica Biel Filme
Jessica Biel