Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >>     >> Emma Roberts

 

Biografie Emma Roberts Lebenslauf Lebensdaten

Emma Roberts wurde am 10. Februar 1991 in Rhinebeck im US-Bundesstaat New York geboren. Sie ist die Tochter des Schauspielers Eric Roberts. Dieser ist der ältere Bruder von Julia Roberts
Schon in frühen Jahren besuchte Emma Roberts ihren Vater sowie auch ihre Tante an den Sets. Ihre Mutter sprach sich zwar zunächst gegen eine Schauspielkarriere ihrer Tochter aus, Emma Roberts spielte 2001 dann aber trotzdem ihre erste Rolle in dem Kurzfilm „Big Love“. Im gleichen Jahr stand sie

zusammen mit dem international erfolgreichen und beliebten Schauspieler Johnny Depp für den Film „Blow“ vor der Kamera. Depp spielte in diesem Film George Jung, den größten Kokaindealer der USA in den 70er und 80er Jahren. Roberts, damals zehn Jahre alt, spielte seine Tochter Kristina. Später sagte sie über diese Produktion - „Ich war so jung, ich habe nicht verstanden, dass ich mit einem der besten Schauspieler überhaupt zusammengearbeitet habe.“
Die 1,57 Meter große Emma Roberts mimte daraufhin mehrere Kinder-Rollen. Von 2004 bis 2007 spielte sie in insgesamt 41 Folgen die Rolle der Addie Singer in der von Nickelodeon produzierten Serie „Unfabulous“. Diese Rolle sorgte, zumindest in den USA, für einen hohen Bekanntheitsgrad und für die Nominierung und Auszeichnung mit verschiedenen Teen- und Kids-Awards. Da sie in der Serie „Unfabulous“ sowohl Gitarre spielte als auch sang, plante Nickelodeon für sie auch eine Musikkarriere, ähnlich wie zuvor bei Lindsay Lohan und Miley Cyrus. Aus diesem Bestreben ging 2005 das Album „Unfabulous and More - Emma Roberts“ und die Single „Santa Claus Is Coming to Town“ hervor. Einige Lieder des Albums dienten dem Soundtrack der Serie, das Lied „If I Had It My Way“ wurde in den Soundtrack des Disney-Films „Die Eisprinzessin“ aufgenommen. Zudem wurden Musikvideos für die Lieder „Dummy“ und „I Wanna Be“ produziert und veröffentlicht.
2006 spielte Roberts dann ihre erste Hauptrolle in dem Film „Aquamarin – Die vernixte erste Liebe“. Dafür wurde sie 2007 mit dem Young Artist Award ausgezeichnet. Internationale Beachtung außerhalb des Kinder- und Jugendfilm-Genres fand sie durch den 2011 produzierten Film „Scream 4“ und durch „Wir sind die Millers“ von 2013. Ebenfalls 2013 stand sie für „Empire State – Die Straßen von New York“ vor der Kamera.
Zudem arbeitete Roberts als Model für Dooney & Bourke, einem in Norwalk, Connecticut, ansässigen Lederwarenhersteller und für Abercrombie & Fitch, einem in Albany, Ohio, ansässigen Modeunternehmen. Seit Mai 2007 gibt es bei Dooney & Bourke eine mit Emma Roberts als Testimonial angepriesene Tasche, „The Emma Bag“. Dies spiegelt eventuell ihre Leidenschaft, Portemonnaies und Handtaschen zu sammeln, wider.
Als Vorbilder gibt Emma Roberts unter anderem Gwyneth Paltrow an, deren Filme sie sich nach eigenen Angaben alle auf Netflix angesehen hat. Zudem Kirsten Dunst, die sie sowohl für ihre Teenie-Filme aber auch für ihre ernsten Rollen bewundert. Ihr Lieblingsschauspieler ist Rupert Grint. Ihr wertvollster Besitz sei, so sagte Roberts selbst, eine von Rupert Grint signierte Autogrammkarte. Als Inspirationen für ihre Arbeit gibt sie zudem die Schauspielerinnen Drew Barrymore und Rachel McAdams an.
Emma Roberts Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
www.emmaroberts.net - Die offizielle Emma Roberts Homepage
Autogramm Emma Roberts Autogrammadresse
n.n.V
Movies Emma Roberts Filme
2001 - Blow
2001 - America’s Sweethearts
2002 - Grand Champion
2006 - Projekt Spymate (Spymate)
2006 - Aquamarin – Die vernixte erste Liebe
2007 - Nancy Drew – Girl Detective
2008 - Niko – Ein Rentier hebt ab
2008 - Wild Child
2008 - Lymelife
2009 - Das Hundehotel
2009 - The Winning Season
2010 - Valentinstag
2010 - Memoirs of a Teenage Amnesiac
2010 - Virginia
2010 - 4.3.2.1
2010 - Twelve
2010 - It’s Kind of a Funny Story
2010 - Jonas L.A.
2011 - The Girl with the Tramp Stamp Tattoo
2011 - Scream 4
2011 - Von der Kunst, sich durchzumogeln
2012 - Celeste & Jesse
2013 - Wir sind die Millers
2013 - Empire State – Die Straßen von New York

Emma Roberts Filme
Emma Roberts Filme