Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >> Schauspieler E >> Clint Eastwood

 

Biografie Clint Eastwood Lebenslauf Lebensdaten

Das in Amerika eigentlich alles möglich und machbar ist wissen fast alle, aber das ein Mann in einem Leben als Produzent, Komponist, Filmregisseur, Schauspieler und Politiker tätig ist, ist schon sehr beeindruckend.
Der Mann der all dies in seinem Leben schon erreicht hat erblickte genau am 31. Mai 1930 in San Fransisco das Licht der Welt und ist auf der ganzen Welt unter dem Namen Clint Eastwood bekannt.
Viele kennen und lieben ihn noch aus seinen ersten Westernfilmen als Wortkarger Cowboy. Seine ersten Erfolge in Hollywood machte er mit Filmklassiker wie Hängt in höher, Agenten sterben einsam, Dirty Harry 1971 und für eine handvoll Dollar (1965). Aber auch bei neueren Filmen arbeitete er mit daran als Produzent oder Regisseur oder er besetzte eine Rolle als Schauspieler darin, wie bei der fremde Sohn /2008, Mystic River /2003, Space Cowboys/ 2000 und Blood Work/ 2002.
Wegen seiner großen Talente in all seinen Berufen bekam Clint Eastwood schon sehr viele Auszeichnungen, unter anderem mehrere Oscar, mehrere Golden Globes, einen Golden Coach und die goldene Kamera für sein Lebenswerk. Heutzutage ist Clint Eastwood einer der erfolgreichsten und populärsten Stars auf der Welt, insgesamt hat er in seiner bisherigen Laufbahn schon in 45 Spielfilmen große Rollen besetzt und war bei 24 Spielfilmen der Produzent. Auch als Sänger und Liedschreiber ist er schon bei 17 Filmen erfolgreich gewesen. Im Jahre 1986 wurde Clint Eastwood in seinem Heimatort Carmel von den dortigen Bürgern zum Bürgermeister gewählt, dieses Amt führte er 1988 aus.
Von vielen Schauspielern wie auch von Bekannten und Verwandten wird immer berichtet dass Clint Eastwood ein sehr sozialer und freundlicher Mensch ist.
Clint Eastwood Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
Clint Eastwood Filme
1955 - Die Rache des Ungeheuers
1955 - Francis in the Navy
1955 - Die nackte Geisel
1955 - Tarantula
1956 - Klar Schiff zum Gefecht
1956 - Nur Du allein
1956 - Noch heute sollst Du hängen
1956 - The First Traveling Saleslady
1957 - Verschollen in Japan
1958 - Ambush at Cimarron Pass
1958 - Lafayette Escadrille
1964 - Für eine Handvoll Dollar
1965 - Für ein paar Dollar mehr
1967 - Zwei glorreiche Halunken
1967 - Hexen von heute
1968 - Coogan’s großer Bluff
1968 - Hängt ihn höher
1968 - Agenten sterben einsam
1969 - Westwärts zieht der Wind
1970 - Ein Fressen für die Geier
1970 - Stoßtrupp Gold
1970 - Betrogen
1971 - Sadistico
1971 - Dirty Harry
1972 - Sinola
1973 - Ein Fremder ohne Namen
1973 - Begegnung am Vormittag
1973 - Dirty Harry II – Callahan
1974 - Die letzten beißen die Hunde
1975 - Im Auftrag des Drachen
1975 - Der Texaner
1976 - Dirty Harry III – Der Unerbittliche
1977 - Der Mann, der niemals aufgibt
1978 - Der Mann aus San Fernando
1979 - Flucht von Alcatraz
1980 - Bronco Billy
1980 - Mit Vollgas nach San Fernando (Any Which Way You Can)
1981 - Firefox
1982 - Honkytonk Man
1983 - Dirty Harry kommt zurück
1984 - Der Wolf hetzt die Meute
1984 - City Heat – Der Bulle und der Schnüffler
1985 - Pale Rider – Der namenlose Reiter
1986 - Heartbreak Ridge
1988 - Das Todesspiel
1988 - Bird
1989 - Pink Cadillac
1990 - Weißer Jäger, schwarzes Herz
1990 - Rookie – Der Anfänger
1992 - Erbarmungslos
1993 - In the Line of Fire – Die zweite Chance
1993 - Perfect World
1995 - Die Brücken am Fluss
1997 - Absolute Power
1999 - Ein wahres Verbrechen
2000 - Space Cowboys
2002 - Blood Work
2004 - Million Dollar Baby
2008 - Gran Torino
Clint Eastwood Biographie


Für eine handvoll Dollar 1965
Zwei gloreiche Halunken 1967