Was war wann >> Bands >> Steckbriefe C >> Commodores

 

Biografie Commodores Lebenslauf Lebensdaten

  • Herkunft: Alabama, USA
  • Gründung: 1967
  • Genre: Soul/Funk/ R&B
  • Mitglieder: Lionel Richie (Saxophon), Thomas McClary (Gitarre), Milan Williams (Keyboard), William King (Trompete), Ronald La Pread (Bass), Walter "Clyde" Orange (Schlagzeug)

Die US-amerikanische Soul/Funk-Band "The Commodores gründete sich Ende der 60er Jahre aus Mitliedern der Bands "The Mystics" und "The Jays". 1971 wurden "The Commodores" als Vorgruppe für "Jackson Five" ausgewählt und damit war die Basis für weitere Erfolge geebnet. Zu ihren größten Hits gehörten "Easy" (1977), Three Times a Lady (1978), Sail On, Still (1979), Oh No (1981)und der letzte große Hit Nightshift (1985).
Ab 1981 widmete sich Lionel Richie hauptsächlich seiner Solokarriere und verließ 1982 die Band. Er wurde durch J.D.Nicholas (Saxophon) ersetzt.
Heute besteht die Band aus den drei Mitgliedern William King, Walter "Clyde" Orange und J.D. Nicholas.


Commodores Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Commodores Homepage

Videos Commodores Filme

n.n.v.
Commodores Bilder