Biografie Dillards Bandhistorie

In den 1960er- und 70er-Jahren machten sich The Dillards als Country- und Bluegrass-Band auch international einen Namen. Gegründet wurde die Gruppe im Jahr 1963 von den beiden Brüdern Douglas "Doug" (*1937) und und Rodney Dillard (*1942), die zwischen 1956 bis 1959 in der Jugendband Ozark Mountain Boys gemeinsam erste musikalische Live-Erfahrungen sammelten. Doug spielte in der Band Banjo, Rodney Gitarre und die in der Countrymusik häufig verwendete Resonatorgitarre (Dobro).
1962 taten sich die beiden mit dem Bassisten Mitch Jayne sowie dem Mandolinenspieler Dean Webb zu einem Quartett zusammen, welchem sie kurzum ihren Familiennamen gaben: The Dillards. Die frisch formierte Band versuchte daraufhin, sich an der US-Westküste zu etablieren und kam dort mit der damaligen progressiven Countryszene sowie deren musikalischen Vertretern wie die Byrds oder Bob Dylan in Kontakt. Bereits im selben Jahr konnten sie ihr Debütalbum "Back Porch Bluegrass" veröffentlichen und zahlreiche Konzerte spielen. Bereits im Folgejahr erschien das Live-Album "Live...Almost". 1965 folgte eine gemeinsame Tour mit den Byrds sowie das Instrumental-Album "Pickin' and Fiddlin". Drei Jahre später verließ Doug Dillard die Band, dessen Platz Herb Pedersen einnahm. Mit den Alben "Copperfields" und "Wheatstraw-Suite" wandten sich The Dillards mit orchestralen Klängen sowie Schlagzeug und elektrischer Pedal Steel mehr und mehr der sogenannten neuen Countrymusik hin. Mittlerweile zu einem Quintett herangewachsen, feierte die Band 1972 mit dem Album "Roots and Branches" ihren größten kommerziellen Erfolg. Im Laufe der Jahre folgten diverse Line-Up-Wechsel. Doug und Rodney Dillard waren bis zu Dougs Tod 2012 auch unregelmäßig wieder gemeinsam auf der Bühne zu sehen. Gemeinsam mit seiner Frau Beverly Cotten-Dillard und weiteren Musikern tritt Rodney Dillard auch weiterhin als The Dillards auf.
Größere Bekanntheit kam der Band darüber hinaus in den späten 1960er-Jahren zuteil, als sie als fiktive musikalische Familie The Darlings in der seinerzeit sehr populären Andy Griffith-Show auftraten.

Dillards Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Dillards Homepage

Dillards MP3 Downloads

Dillards MP3 Download

Dillards Discografie

n.n.v.