Biografie Susanne Langhans Lebenslauf

*12. Oktober 1976 in Dresden

Susanne Langhans
Die deutsche Fernsehmoderatorin Susanne Langhans war bereits als Kind sehr musikalisch. Noch vor dem Eintritt in die Schule erhielt sie in Ihrer Heimatstadt Dresden die ersten Unterrichtsstunden am Klavier in einer Privatschule. In dieser Zeit wurde sie bereits Mitglied des „Philharmonischen Kinderchores Dresden“.
Ihre Bildungslaufbahn startete nach der Grundschule mit dem Abitur. In der Folge konnte die heutige Fernsehmoderatorin einen Magisterabschluss an TU Dresden realisieren. Neben der Kommunikationswissenschaft studierte sie Politikwissenschaft und politische Philosophie. Bereits zu Studienzeiten war sie als Autorin und Moderatorin für die städtischen Fernsehsender von Leipzig, Halle und Chemnitz tätig. Parallel dazu startete die Karriere bei dem Mitteldeutschen Rundfunk. Als Assistentin verschiedener Redaktionen begann ihre Laufbahn. Dabei war sie für verschiedene Moderatoren tätig. Seit dem Jahr 2005 ist sie für die Moderation des Wetters und verschiedener Sondersendungen wie bspw. "Dixieland in Dresden" oder "Adventszauber" in Sachsen verantwortlich.
Seit 2009 arbeitet Susanne Langhans für den Norddeutschen Rundfunk in Hamburg. Dabei ist sie als Nachrichtenredakteurin präsent und moderiert seit 2012 zudem das Wetter.
Ergänzend dazu moderiert sie diverse Events wie Benefizveranstaltungen oder Feste.
Heute lebt die Fernsehmoderatorin in Hamburg.

Susanne Langhans Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Susanne Langhans Homepage / Instagram / Facebook Seite
Sendungen Susanne Langhans Filme
MDR Wetter