Biografie Jenke von Wilmsdorff Lebenslauf

* 16. Oktober 1965 in Bonn (Nordrhein-Westfalen)

Jenke von Wilmsdorff absolvierte nach dem Abitur zunächst eine Schauspielausbildung und war im Anschluss in diversen Theaterproduktionen aktiv. Außerdem war er während der 1990er-Jahre in Nebenrollen von TV-Serien wie der Lindenstraße, dem Tatort oder der Wache sowie in mehreren Werbespots für Mercedes, McDonalds oder die Commerzbank zu sehen. Darüber hinaus arbeitete von Wilmsdorff als Radiomoderator und Regieassistent für die ARD, Sat1 und RTL. In der TV-Sendung "Extra – Das RTL-Magazin" testete er ab 2001 in der Rubrik "Jenke als..." ungewöhnliche Berufe, reiste in Krisengebiete und berichtete über tragische Schicksale, was ihn größere Bekanntheit einbrachte. Ebenfalls in Extra testete von Wilmsdorff in "Das Jenke-Experiment" anhand von Selbstversuchen wochenlange Fehlernährung oder Drogenkonsum. Dieses Format führte er in einer eigenen gleichnamigen und mehrteiligen RTL-Doku-Reihe in den Jahren 2013 bis 2016 fort. Zudem strahlte RTL die Serie "Jenke – Ich bleibe über Nacht" aus, in der von Wilmsdorff Prominente und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wie dem ehemaligen Rad-Profi Jan Ulrich oder den Rapper Marteria besucht und dort übernachtet. 2014 veröffentlichte er das Buch "Wer wagt, gewinnt: Leben als Experiment", in dem er über seine Grenzerfahrungen berichtet und mit dem er auf Lesetour ging.
Jenke von Wilmsdorff ist verheiratet und lebt in Köln und Leipzig.


Jenke von Wilmsdorff Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v - Die offizielle Jenke von Wilmsdorff Homepage


Jenke von Wilmsdorff Filme

n.n.v.