Biografie Ina Ruck Lebenslauf

*3. Juni 1962 in Unna (Nordrhein-Westfalen)

Die Journalistin Ina Ruck fungiert als Auslandskorrespondentin für den Westdeutschen Rundfunk und war zudem Leiterin des ARD-Studios in der amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C. Ihr Abitur legte Ruck in Unna ab und zog anschließend nach Münster, um an der Westfälischen Wilhelms-Universität Publizistik, Slawistik und Politikwissenschaft zu studieren. Während des Studiums belegte sie außerdem Kurse in Moskau, Wien und Oxford. Dem 1989 abgeschlossenen Studium folgten ein Volontariat für den NDR und der anschließende Wechsel zur ARD. Sie arbeitete als Journalistin im "Morgenmagazin" sowie in den ARD-Studios in Washington, D.C. und Moskau. Von 2008 bis 2014 war sie zudem Leiterin des Studios in Moskau und übernahm danach auch kurz (bis 2017) die Leitung in Washington.
Über das Privatleben von Ina Ruck, ob sie verheiratet ist, einen Freund oder Kinder hat ist nichts bekannt.


Ina Ruck Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Ina Ruck Homepage / Instagram / Facebook Seite
Sendungen Ina Ruck Filme
Morgenmagazin
ARD-Studio

Familie Ina Ruck Steckbrief

Alter: Jahre
Beruf: Journalistin
Geburtstag: 03. Juni 1962
Geburtsort: Unna
Geburtsname:    ---
Verheiratet:  verheiratet
Kinder: Kinder
Gewicht: ---
Größe: --- cm
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: ---
Sprachen: ---
Sternzeichen: Zwilling