Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe P >> Hüseyin Hilmi Pascha

 

Biografie Hüseyin Hilmi Pascha Lebenslauf Lebensdaten

*1. April 1855 in Mytilini (Lesbos, Osmanisches Reich)

Hüseyin Hilmi Pascha begann seine politische Karriere als Schreiber im Staatsdienst und wurde 1897 zum Gouverneur der Provinz Adana berufen. Nach einer neunmonatigen Amtszeit in Adana war er fünf Jahre lang Gouverneur der Provinz Jemen und im Anschluss daran fünf Jahre lang Generalinspektor der rumelischen Provinzen Saloniki, Kosovo und Manastir. 1908 wurde er zum Innenminister unter Kıbrıslı Mehmed Kâmil Pascha ernannt. Vom 14. Februar bis zum 13. April sowie vom 5. Mai bis zum 28. Dezember 1909 amtierte er als Großwesir. Danach war er im „Großen Kabinett“ von Ahmed Muhtar Pascha mehrere Monate lang als Justizminister tätig, ehe er im Oktober 1912 als Botschafter nach Wien entsandt wurde. Dieses Amt übte er bis zum Ende des Ersten Weltkriegs aus. Er verstarb 1922 in Wien.


Hüseyin Hilmi Pascha Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Hüseyin Hilmi Pascha Homepage


Movies Hüseyin Hilmi Pascha Filme

n.n.v.
Hüseyin Hilmi Pascha Bilder