Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe B >> Ettore Bugatti

Biografie Ettore Bugatti Lebenslauf Lebensdaten

*15. September 1881 in Mailand (Italien)
†21. August 1947 in Paris (Frankreich)

Gegen den Willen seines kunstbeflissenen Vaters entschied sich der französische Autofabrikant und Firmengründer Ettore Bugatti für das Ingenieurwesen. Während seiner Lehre beim Autoproduzenten Prinetti & Stucchi konstruierte er 1899 sein erstes motorisiertes Gefährt. Bis zum
Jahr 1909 folgten mehrere Anstellungen bei italienischen, deutschen und französischen Motorwagenherstellern. Bei ihnen zeichnete sich Bugatti jeweils für die Entwicklung und den Bau neuer Automobile verantwortlich. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Ernest Friederich gründete er im elsässischem Molsheim 1910 „Automobiles Ettore Bugatti“. 1912 feierte Bugatti die Markteinführung des Bugatti Type 13 - dem ersten firmeneigenen Wagen, der seinen Namen trug. Sein erstes Oberklassefahrzeug, den Bugatti Royale, präsentierte er 1928 am Nürburgring der Öffentlichkeit .


Ettore Bugatti Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Ettore Bugatti Homepage

Movies Ettore Bugatti Filme


Share
Popular Pages