Biografie Christof Lang  Lebenslauf

* 5. November 1960 in München

Der deutsche Nachrichtenjournalist und Moderator Christof Lang schlug zunächst eine humanmedizinische Laufbahn ein. 1980 nahm er an der Ludwig-Maximilians-Universität München ein Medizinstudium auf. Im Jahr darauf schrieb sich Lang für Politikwissenschaft, Geschichte und Kommunikationswissenschaft auf Diplom ein. Gleichzeitig absolvierte er an der Deutschen Journalistenschule eine Ausbildung zum Redakteur und war als freier Mitarbeiter für verschiedene Printmedien, Rundfunk- und Fernsehsender tätig. Nach Abschluss seines Studiums arbeitete Lang 1989 in der Redaktion des RTL-Landesstudios München. Im Jahr darauf übernahm er dessen Leitung. Darüber hinaus sammelte er als Reisekorrespondent Auslandserfahrungen im südosteuropäischen und asiatischen Raum. 1997 wechselte Lang ins RTL-Studio nach New York. 2001 wurde er im Rahmen der Terroranschläge vom 11. September einem breiten Fernsehpublikum bekannt. In der mehrstündigen, von Peter Kloeppel moderierten Live-Sendung auf RTL wurde Lang immer wieder aus seinem New Yorker Büro zugeschaltet und berichtete von der Situation vor Ort. Als Nachfolger von Heiner Brehmer führte er ab dem Jahr 2004 durch das „RTL Nachtjournal“. Im gleichen Jahr heiratete Lang die „heute-journal“-Moderatorin Marietta Slomka. Im Februar 2013 gab das Paar seine Trennung bekannt.


Seiten Christof Lang Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Christof Lang Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Christof Lang Filme

n.n.v.