Biografie Sven Bender Lebenslauf Lebensdaten

*27. April 1989 in Rosenheim (Bayern)

Der deutsche Fußballnationalspieler Sven Bender war im Verlauf seiner Ausbildung zunächst von 1993 bis 1999 für den TSV Brannenburg und darauf für die SpVgg Unterhaching aktiv. 2002 schloss der Mittelfeldspieler sich dem TSV 1860 München an. Bender gewann mit den Münchnern 2006 die deutsche B-Jugendmeisterschaft und erhielt die Fritz-Walter-Medaille in Bronze. Sein Profidebüt gab er für den TSV 1860 im Dezember 2006. Mit Deutschland wurde Sven Bender 2008 U-19-Europameister. 2009 wechselte er zu Borussia Dortmund. Bender spielte im März 2011 gegen Australien erstmals für die deutsche A-Nationalmannschaft. Mit Borussia Dortmund gewann er in der Bundesliga 2011 die Deutsche Meisterschaft und 2012 das Double. Im Juni 2015 heiratete er die Bankkauffrau Simone Dettendorfer. Sven Benders Zwillingsbruder Lars ist ebenfalls Nationalspieler.




Sven Bender Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Sven Bender Homepage
Movies Sven Bender Filme