Biografie Guido Burgstaller Lebenslauf Lebensdaten

*29. April 1989 in Villach (Österreich)

Der Profifußballspieler Guido Burgstaller begann seine Karriere beim Kärntner Fußballclub ASKÖ Gmünd und wechselte 2003 zum FC Kärnten. Ab der Saison 2008/09 spielte der Stürmer für den österreichischen Zweitligisten SC Magna Wiener Neustadt, mit dem ihm prompt der Aufstieg in die Erste Liga gelang. 2011 wurde er vom österreichischen Traditionsklub und Rekordmeister SK Rapid Wien unter Vertrag genommen und drei Jahre später erfolgte der Transfer zum walisischen Verein Cardiff City, von dem er nach einem halben Jahr zum 1. FC Nürnberg wechselte. 2016/17 erzielte er für Nürnberg 17 Tore in der Hinrunde der 2. Bundesliga, im Januar 2017 wurde er vom Bundesligisten FC Schalke 04 engagiert und steuerte dort zwölf Treffer in der Rückrunde bei. Burgstaller ist seit 2017 verheiratet.



Guido Burgstaller Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Guido Burgstaller Homepage
Erfolge Guido Burgstaller Auszeichnungen
n.n.v.