Was war wann >> Politik >> Steckbriefe >> Bettina Hagedorn

Biografie Bettina Hagedorn Lebenslauf Lebensdaten

* 26. Dezember 1955 in Kiel (Schleswig-Holstein/ BRD)

Bettina Hagedorn - Geburtsname Siebmann - hat nach dem 1974 abgelegten Abitur in Hamburg zwei Jahre Sonderpädagogik studiert. Sie brach das Studium ab und absolvierte sie in Plön eine Ausbildung zur Goldschmiedin. 1983 trat sie der
Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) bei und engagierte sich in der Kommunalpolitik. Von 2003 bis 2019 gehörte sie dem schleswig-holsteinischen SPD-Landesvorstand an. Seit September 2002 hat Hagedorn ununterbrochen einen Sitz im Deutschen Bundestag inne. Sie vertritt den Wahlkreis Ostholstein/ Nordstormarn. 15 Jahre war sie im Haushalts- und Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestages tätig. Ende 2009 wurde sie Mitglied des erweiterten Vorstandes der SPD-Fraktion. Seit März 2018 fungiert Hagedorn als Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfinanzministerium. Die konfessionslose Politikerin ist geschieden und hat drei Söhne. Hagedorn wohnt in der ostholsteinischen Gemeinde Kasseedorf.


Bettina Hagedorn Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Bettina Hagedorn Homepage
Bettina Hagedorn Biografie
Literatur Bettina Hagedorn Bücher
n.n.v.


Share
Popular Pages