Biografie Ehrlich Brothers Lebenslauf Steckbrief
-->
 

Biografie Ehrlich Brothers Lebenslauf

Die Ehrlich Brothers sind ein deutsches Zauberkünstler-Duo, bestehend aus den Brüdern Andreas und Christian Ehrlich. Beide Geschwister wurden in Herford geboren, Andreas am
1. Februar 1978
, Bruder Christian am 19. Februar 1982.
Bereits als Kinder waren die Brüder mit dem Zauberkasten vertraut. Dabei wusste Andreas schon damals, seine Eltern zu verblüffen. Als der Achtjährige zu Weihnachten einen Zauberkasten geschenkt bekam, konnte er auf Anhieb der staunenden Familie vorführen, wie Kugeln verschwanden und wie man die Farbe eines Würfels riecht. Was die Eltern und der kleine Bruder nicht wussten - Andreas hatte das Geschenk bereits Tage zuvor in seinem Schrankversteck entdeckt und heimlich für seinen ersten großen Auftritt geprobt.
Bereits im Kindesalter trat Andreas im Seniorenheim der Oma oder bei Familienfeiern der Nachbarn auf. Er besserte damit sein Taschengeld auf. Vater Werner, ein Berufschullehrer, tüftelte gemeinsam mit dem Sohn an neuen Trick im heimischen Keller.
Andreas Ehrlich begann in seiner Jugend nebenher unter dem Künstlernamen Andy McJoy vor Publikum aufzutreten. Der Abiturient leistete seinen Zivildienst ab und begann, Mathematik und Sport auf Lehramt zu studieren. Das Studium brach Andreas später ab, um sich voll und ganz der Zauberei zu widmen.
Bruder Christian, vier Jahre jünger und eher ein ruhiger Typ, bliebt zunächst im Schatten seines Bruders. Gelegentlich assistierte er dem Bruder, seine Leidenschaft galt jedoch dem Tischtennis. Er trainierte beinahe täglich und schaffte es, in die höchste Jugendliga aufzusteigen.
Während eines Schüleraustauschs nach Frankreich beschäftigte sich der 16jährige mit „Der großen Kartenschule„, die ihm sein Bruder gegen Heimweh und Langeweile mitgegeben hatte. Der Grundstein für die Zauberei war nun auch bei ihm gelegt und bereits im selben Jahr wurde Christian Ehrlich in den Magischen Zirkel von Deutschland aufgenommen.
Beide Brüder zauberten zunächst meist getrennt voneinander und gewannen diverse Preise. Erste Auftritte als Duo wurden im Jahre 2000 absolviert. Sie eiferten ihren großen Vorbildern Siegfried und Roy nach und begannen aufwendige Shows zu inszenieren und mit gut durchdachten Illusionstechniken zu beeindrucken. Der deutsche Vorzeige-Zauberer David Copperfield wurde im Jahre 2011 auf das Duo aufmerksam und zeigte Interesse an zwei Tricks der Brüder. Dabei handelte es sich um das Erzeugen von Schneeflocken mit bloßen Händen und einen Orangenkern, dem in Sekundenschnelle ein Baum entwächst. Nach mehreren Monaten Verhandlungen entschieden sich die Brüder dagegen und lehnten den Deal ab.
Seit dem Jahr 2004 ist der Name Ehrlich Brothers Programm. Im Dezember 2012 konnten die Brüder 10.000 Zuschauer in der TUI Arena versammeln. Vier Jahre später kamen 38.500 Menschen in das Frankfurter Stadion, um dabei zuzuschauen, wie die Ehrlich Brothers Bahnschienen verbogen, ein Spielzeugauto zu einem riesigen Truck anwachsen ließen oder Schwiegermütter verschwinden ließen.
Im Laufe ihrer Kariere konnten die Ehrlich Brothers zahlreiche Auszeichnungen für sich verbuchen. So wurden sie 1995 Deutscher Jugendmeister im Zaubern, wurden 2004 und 2013 Magier des Jahres und erhielten im Jahre 2013 den Live Entertainment Award für die beste Kooperation.
Andreas Ehrlicher lebt mit Frau und drei Kindern in Bünde. Am Rande der Ortschaft befindet sich das Büro der Ehrlich Brothers Entertainment GmbH und Co. KG. Neben den Büroräumen befindet sich hier auch eine 1.000 Quadratmeter große Werkhalle, wo für neue Illusionen getüftelt und gewerkelt wird. die Brüder beschäftigen hier 15 Mitarbeiter und arbeiten mit über 1.000 Zulieferern zusammen.
Autogramm Ehrlich Brothers Autogrammadresse
n.n.v.
Ehrlich Brothers Seiten, Steckbrief etc.
 - die offizielle Ehrlich Brothers Homepage