Was war wann >> Musik >> Steckbriefe D >> Pete Droge

 

Biografie Pete Droge Lebenslauf Lebensdaten

*11. März 1969 in Seattle (US-Bundesstaat Washington)

Der US-amerikanische Musiker Pete Droge ist seit den frühen 90er Jahren im Alternative/Folk Rock-Genre bekannt. 1994 veröffentlichte er sein Debütalbum „Necktie Second“, dessen Song „If You Don't Love Me (I'll Kill Myself)“ auf dem Soundtrack zum Kinohit „Dumm und Dümmer“ erschien. 1996 steuerte er außerdem das Titellied zur Tragikkomödie „Beautiful Girls“ bei. Im Jahr 2000 hatte er einen kurzen Auftritt in dem Film „Almost Famous - Fast berühmt“, in dem er das Stück „Small Time Blues“ mit Elaine Summers darbot. 2003 gründete er zusammen mit Matthew Sweet und Shawn Mullins die Supergroup „The Thorns“. Mit „Two of the Lucky Ones“ war ein weiterer Song von ihm in einem Spielfilm („Zombieland“, 2009) zu hören. In den Jahren 2009 und 2014 erschienen unter den Titeln „Volume One“ und „Volume Two“ zwei Alben in Zusammenarbeit mit seiner langjährigen Duettpartnerin Elaine Summers. Die beiden Musiker sind seit 2008 verheiratet.


Pete Droge Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Pete Droge Homepage

Musik Pete Droge Diskografie

n.n.v.
Pete Droge Bilder
 
 


Quantcast