Biografie Monika Herz Lebenslauf Lebensdaten

*12. Dezember 1951 in Letschin (Brandenburg)

Die deutsche Sängerin Monika Herz ist in der DDR aufgewachsen und absolvierte dort nach der Schule eine künstlerische Lehre im Bereich Gebrauchsgrafikerin. Über das Volkskunstensemble der DDR gelangte sie ab 1970 zum Radio. Dort produzierte sie regelmäßig Beiträge und 1972 erschien ihr erster Schlagerhit "Zärtlich sollst du bleiben".
Mit dem großen Erfolg als Sängerin wurde sie auch im Fernsehen der DDR bekannt und trat ab diesem Moment häufig in bekannten Sendeformaten auf wie im von Reiner Süß moderierten "Da liegt Musike drin". Ebenso war sie oft in der anderen großen Samstagsshow "Ein Kessel Buntes" zu sehen. Zu ihren bekanntesten Titeln zählen Lieder wie "Kleiner Vogel" oder "Melodie Poesie". Nach der deutschen Wiedervereinigung ging die verheiratete Monika Herz ab 2002 mit ihrem Sohn David auf die Bühne. 2007 produzierten sie das gemeinsame Album "Für die Seele" und traten auch in späteren Jahren häufig zusammen live auf.


Monika Herz Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Monika Herz Homepage

Diskografie Monika Herz Musik

1976 - Melodie Poesie
1978 - Bitte tanz mit mir
1979 - Mit den besten Wünschen
1987 - Komm, wir müssten mal reden
1995 - Herzlichst – Meine schönsten Lieder
2007 - Für die Seele² (mit Sohn David)
2008 - Meine größten Erfolge (Kleiner Vogel)
2011 - 40 Hits zum 40. Bühnenjubiläum
2015 - Die Musik unserer Generation – Die grössten Hits