Biografie Helga Hahnemann Lebenslauf Lebensdaten

*8. September 1937 in Berlin
20. November 1991 in Berlin

Die Entertainerin, Sängerin und Schauspielerin Helga Hahnemann, die sich als Big Helga oder auch einfach nur Henne einen Beliebtheits-Bonus erspielt hatte, besuchte von 1956 bis 1959 die Schauspielschule in Berlin. Anschließend ging sie an das Kabarett „Leipziger Pfeffermühle“ und ab 1961 begann ihre Arbeit für den Deutschen Fernsehfunk. Sie wirkte unter anderem in der TV-Kabarett-Serie „Tele-BZ“ mit. Beim Deutschen Fernsehfunk wurde sie schließlich ab 1969 festes Ensemblemitglied. Mit ihrer „Berliner Schnauze“ wurde sie am Ende der 1970er Jahre zu einer der beliebtesten Entertainerinnen der DDR. Ihr Hit „Jetzt kommt die Süße“ wurde ein Kultklassiker. Helga Hahnemann moderierte auch die Sendung „Ein Kessel Buntes“. Auch durch ihre Sketche ist unvergesslich. 2010 wurde ihr ein Stern auf dem Boulevard der Stars in Berlin gewidmet.


Helga Hahnemann Homepage, Facebook, Instagram etc.
n.n.v. - Die offizielle Helga Hahnemann Homepage
Helga Hahnemann Homepage, Facebook, Instagram etc.
Helga Hahnemann Biografie