Biografie Beate Johnen Lebenslauf Lebensdaten

*1955

Die Musikerin Beate Johnen stammt aus Südtirol. Die leidenschaftliche Sängerin stand bereits  im Alter von 6 Jahren auf kleineren Bühnen. Anfangs trat Beate Johnen in kleineren regionalen Theatern auf, bevor sie sich dem Schlager widmete. Zunächst saß sie als Musikerin und begleitete Musiker mit Klavier und Harmonika. Durch ihre vielbeachtete Stimme im Backgroundchor der Interpreten überredete man Johnen auch Solo zu singen. Publicity war nie ihr Ding, weshalb Bea Joe, wie sie sich manchmal nannte, überwiegend auf regionalen Konzerten und Festen auftrat. Einige wenige mal sah man sie im Fernsehen bei diversen Grand Prix der Volksmusik und Schlager-Sendungen. Mit Liedern wie "Wenn i di seh" oder "Hohl mi da mal raus" hatte sie viel Aufmerksamkeit erreicht. Ab 2010 änderte Beate Johnen ihren Stil zum Schlager-Pop. Seit 2014 schreibt und produziert sie nur noch für Kollegen aus der Musikbranche. Harmonika ist auch heute noch ich favorisiertes Instrument. Im März 2015 heiratete Beate Johnen ihren langjährigen Freund. Die Hochzeit fand in Italien statt. Ihr Ehemann ist Psychologe. Aus einer vergangenen Beziehung der -jährigen gingen 2 Töchter hervor.


Beate Johnen Seiten, Herkunft, verheiratet, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Beate Johnen Homepage

Musik Beate Johnen Diskografie

n.n.v.