Was war wann >> Musik >> Biografien >> Interpreten U >> Keith Urban

 

Biografie Keith Urban Lebenslauf Lebensdaten

Keith Urban, der am 26. Oktober 1967 im neuseeländischen Whangarei zur Welt kam, gehört als Crossover- Musiker, Gitarrist, Songschreiber und Sänger seit mehr als zwei Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Musikern seines Genres. Keith Urban wuchs als Kind polnischer Eltern in
Caboolture, der Greater Metropolitan Region nahe Brisbane im australischen Queensland auf und dies über Jahre auf einer Farm. Hier machte er bereits im Kindesalter Bekanntschaft mit der Country-Music und überzeugte als Achtjähriger als Preisträger bei einer Talent-Show. Nur wenige Jahre später begeisterte sich der junge Keith mit einer Band für Clubauftritte.
Zu Beginn der 1990er Jahre startete er mit seiner Karriere, unterzeichnete einen Plattenvertrag und veröffentlichte ein Soloalbum. 1992 wechselte Keith Urban ins amerikanische Nashville und nahm Kontakte zur regionalen Musikindustrie auf. Fünf Jahre später wurde ein Album mit ihm und der Band „The Ranch“ produziert. Seinen großen Durchbruch schaffte der Musiker 2000 mit seinem Soloalbum „Keith Urban“. Von da an ging es mit seiner Musiker-Karriere steil bergauf. Ein Nachwuchspreis der Country Music-Association und eine Auszeichnung für den besten Sänger folgten und für sein Talent als Gitarrist wurde er mit einer Nominierung für den Grammy vorgeschlagen. Sein musikalischer Stil ist durch einen Mix aus Popmusik, Country und Rock geprägt, den er mit akustischen Gitarrenklängen,
einem Banjo oder Soli auf der E-Gitarre kombiniert. Rund zwei Millionen Mal verkauft wurde das Album „Golden Road“ aus dem Jahr 2002 und nicht weniger erfolgreich war das Album „Be Here“ von 2004.
Auch in privater Hinsicht zeichnete sich eine Glückssträhne für Urban ab. Am 25. Juni 2006 ehelichte er die bekannte amerikanische Schauspielerin Nicole Kidman, die am 7. Juli 2008 ihr erstes Kind zur Welt brachte. Im Dezember 2010 wurde die zweite Tochter mit Hilfe einer Leihmutter zur Welt gebracht. Doch während dieser Jahre prägte sich die Alkoholsucht des Musikers weiter aus, sodass er sich wiederholt einer freiwilligen Entziehungskur unterzog. Dennoch litt seine musikalische Karriere nicht unter privaten Problemen.
Im Frühjahr 2011 erhielt Keith Urban auf dem begehrten Music City Walk of Fame in Nashville seinen eigenen Stern und nur ein Jahr später konnte er sich über eine Mitgliedschaft bei der Grand Ole Opry freuen.
Autogramm Keith Urban Autogrammadresse
Keith Urban P.O. Box 40725. Nashville, TN 37204-9998, USA
Keith Urban Seiten, Steckbrief etc.
www.keithurban.net - Die offizielle Homepage von Keith Urban
Keith Urban MP3 Downloads
Keith Urban MP3 - Alle Hits zum downloaden
Keith Urban Diskografie
1999 - Keith Urban
2002 - Golden Road
2004 - Be Here
2005 - Days Go By 
2006 - Love, Pain & the Whole Crazy Thing
2007 - Greatest Hits
2009 - Defying Gravity
2010 - Get Closer
2012 - The Story so Far
2013 - Fuse
2016 - Ripcord
Nachrichten Keith Urban News
...>>>
Keith Urban MP3
Die Hits von Keith Urban als MP3-Downloads
MP3 Downloaden
Keith Urban CDs
Keith Urban CDs