Biografie Guido Cantz Lebenslauf Lebensdaten

Guido Cantz ist ein vielseitiger und wasserstoffblonder Comedian. Sein kabarettistisches Programm bietet Klugscheißergarantie. Aber er steht nicht nur humoristisch auf der Bühne, sondern war und ist auch Moderator verschiedener TV-Sendungen, darunter „Deal or No Deal“ und „Verstehen Sie Spaß?“.
Geboren wurde er am 19. August 1971 in Köln-Porz. Er besuchte dort das Gymnasium, absolvierte seinen Wehrdienst und studierte Betriebswissenschaftslehre. Er wurde 1996 zum Medienassistentenen ausgebildet.
Ganz typisch für Köln und jemanden, der in Köln aufgewachsen ist, ist der Kölner Karneval, der jedes Jahr stattfindet und der neben dem Spaß und dem feuchtfröhlichen Geschunkel auch jede Menge Organisation und Bühnenprogramme erfordert. Während die Menschenmenge auf den Straßen und in den Zelten feiert und den Umzugswagen zuwinkt, stellen sich gute Redner auf die Bühne und animieren die Feiernden. Auch Cantz begann so, sprang als Redner, als „Mann für alle Fälle“ beim Karneval ein, bewies nicht nur Humor und Redegewandtheit, sondern auch Ausdauer, da er bis zu 250 Auftritte absolvierte und dies mitunter immer noch tut.
In Köln, der Medienstadt schlechthin, ist der Sprung von einer öffentlichen Bühne in die Medien nicht weit. Schon erhielt Cantz erste Möglichkeiten, im Fernsehen in verschiedenen Sendungen aufzutreten und zu zeigen, wie lustig er ist. Er beherrscht mehrere Dialekte, darunter neben dem allseits beliebten Kölsch auch Bayrisch oder Sächsisch.
Neben Gastauftritten in Einsteigersendungen wie „Quatsch Comedy Club“, eine Sendung, durch die auch eher unbekannte Künstler die Gelegenheit wahrnehmen können, ihr Programm vor Publikum zu zeigen, sah man Guido Cantz auch immer häufiger als Moderator. Von Unterhaltungsshows wie „Karnevalisimo“, „Genial daneben“ bis hin zu der Quizsendung „Deal or No Deal“, in der Cantz an der Seite etlicher schöner Damen den Gewinner unterstützte, wurde er im deutschen Fernsehen allmählich bekannt. So schaffte er den Sprung in eine der größeren Unterhaltungssendungen Deutschlands, in „Verstehen Sie Spaß?“, die er seit 2010 moderiert.
Auch das eigene Comedy-Programm kam dabei nicht zu kurz. Sein Markenzeichen neben der Haarfarbe sind die Darstellung verschiedener Dialekte und die Imitationen von Berühmtheiten. Seine Bühnenprogramme trugen Titel wie „Cantz schön frech“ und „Ich will ein Kind von dir“.
Gerade 2010 wurde Guido Cantz selbst Vater eines kleinen Söhnchens, während er sich in seinem Comedy-Programm über Eltern und deren Nachwuchs lustig machte. Der Kleine kam, während sein Vater die WM gucken wollte, da war das häusliche Glück natürlich wichtiger. Die Eltern nannten ihn Paul. Cantz hatte 2009 ohne Presse und TV auf dem Schloss Wahn seine Verlobte Kerstin Ricker geheiratet, mit der er zuvor drei Jahre liiert war. Sie stammt ursprünglich aus München und hat für ihren Liebsten die Stadt gewechselt.
Seit 2012 steht der Kölner mit „Cantz schön clever“ auf der Bühne. Neben den Fernseh- und Liveauftritten spielt Cantz Fußball, und zwar in der Altherrenmannschaft des SSV Troisdorf 05.
Autogramm Guido Cantz Autogrammadresse
n.n.v.
Guido Cantz Seiten, Steckbrief etc.
 - Die offizielle Homepage von Guido Cantz
Guido Cantz MP3 Downloads
Guido Cantz MP3 - Alle Hits zum downloaden
Guido Cantz Diskografie

Nachrichten Guido Cantz News
...>>>