Was war wann >> Musik >> Biografien >>     >> Ariana Grande

Biografie Ariana Grande Lebenslauf Lebensdaten

Ariana Grande wurde einer breiten Öffentlichkeit durch ihre Rolle der Cat Valentine in den Teen-Sitcoms „Victorious“ und „Sam and Cat“ des amerikanischen Kinder- und Jugendfernsehsenders Nickelodeon bekannt.
Die amerikanische Schauspielerin, Tänzerin und Sängerin wurde am
26. Juni 1993 in Buca-Raton in Florida in einer italienisch-stämmigen Familie geboren. Schon als Kind war sie eine leidenschaftliche Sängerin und begann bereits im Alter von acht Jahren an ihrer Musikkarriere
hart zu arbeiten. Lange bevor sie einem breiteren Publikum bekannt wurde, war sie unter anderem als Solistin des South Florida Philharmonic Orchestras tätig.
Ihre professionelle Karriere begann 2008, als sie mit fünfzehn Jahren für die Rolle der Charlotte in der Originalbesetzung des Broadwaymusical-Hits „13“ gecastet wurde. Für ihre von der Kritik sehr positiv aufgenommene Darbietung gewann sie den National Youth Theatre Association Award. Anschließend schlüpfte sie in Desmond Childs Musical „Cuba Libre“ in die Rolle der Miriam. Im Zuge dieser Produktionen musste sie die High School verlassen, schloss ihre Schulausbildung jedoch per Fernstudium ab.
Im Laufe ihrer kurzen, aber von großem Erfolg gezeichneten Karriere baute sie eine außerordentliche Präsenz im Bereich der Social Media auf, was sie zu einem der gefragtesten Stars im Internet machte. Zeitungen und Magazine bezeichnen sie als die einflussreichste Schauspielerin online, ein Titel, den sie mit Millionen Fans auf Facebook und Twitter und unglaublichen 150 Millionen Abrufen auf Youtube untermauert.
Ihre Karriere in der Popmusik startete 2011, als sie von Universal unter Vertrag genommen wurde und wenig später ihre Debut-Single „Put your hearts up“ herausbrachte. Ihr von der Musik großer Sängerinnen wie Amy Winehouse, Mariah Carey und Imogen Heap inspiriertes Studioalbum „Yours Truly“
erreichte gleich nach seiner Veröffentlichung Top-Platzierungen in den weltweiten Charts. Von ihrer Single „My Way“ verkaufte Ariane Grande in der ersten Woche in den USA 219 000 Exemplare. Sie hat die Arbeit an einem zweiten Studioalbum bereits aufgenommen und wird als die neue Pop-Prinzessin gehandelt, die mit großen Talenten wie Whitney Houston verglichen wird.
Ariana Grande lieh ihre Stimme der Prinzessin Diaspro in der von Nickelodeon produzierten Zeichentrickserie „Winx Club“ und der Titelfigur des 2013 erschienenen Zeichentrickfilms „Snowflake“.
Trotz des kometenhaften Aufstiegs als Schauspielerin und Musikerin hat Ariana Grande ihre Herkunft nicht vergessen. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, bedürftige junge Menschen mit ihrer Bekanntheit zu unterstützen. Ihre Nächstenliebe zeigte sie durch ihre Arbeit mit der von ihr mitbegründeten Jugendchor-Gruppe „Kids who Care“ in Florida, die 2007 mehr als eine halbe Million Dollar für wohltätige Zwecke sammelte. Regelmäßig reist sie nach Gugulethu in Südafrika, wo sie für die Organisation „Broadway in South Africa“ Kinder und Jugendliche in Musik und Tanz unterrichtet.
Autogramm Ariana Grande Autogrammadresse
n.n.v.
Ariana Grande Seiten, Steckbrief etc.
www.arianagrande.com - Die offizielle Homepage von Ariana Grande
Ariana Grande Steckbrief
Ariana Grande MP3 Downloads
Ariana Grande MP3 - Alle Hits zum downloaden
Ariana Grande Diskografie
2013 - Yours Truly
Filme Ariana Grande Filmografie
2009 - The Battery’s Down
2010–2013 - Victorious
2011 - iCarly - Party mit Victorious
2012 - Figure It Out
seit 2013 - Sam & Cat
2013 - Swindle
Nachrichten Ariana Grande News
...>>>