Biografie Felicity Jones Lebenslauf

*17. Oktober 1983 in Birmingham (Großbritannien)

Die britische Schauspielerin wuchs gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in Birmingham auf und besuchte dort auch die Schule. Anschließend absolvierte sie ein Englischstudium am Wadham College in Oxford und war in der dortigen Theatergruppe engagiert. Zuvor sammelte sie bereits ab dem Jahr 1996 mit „Fünf gegen den Rest der Welt“ und der Fernsehserie „Eine lausige Hexe“ Schauspielerfahrung. Der Durchbruch gelang Felicity Jones im Jahr 2011 mit „Like Crazy“. Für diesen Film gewann sie den Newcomer-Preis der „Hollywood Film Awards“ und den Spezialpreis der Jury beim „Sundance Film Festival“. In „Die Entdeckung der Endlichkeit“ verkörperte sie die Frau von Stephen Hawking, für welchen sie für den Oscar für die beste Hauptdarstellerin nominiert war. Des Weiteren ist Jones in „Inferno“ mit Tom Hanks zu sehen. Felicity Jones ist mit Regisseur Charles Guard verheiratet. Im April 2020 kam ihr gemeinsamer Sohn auf die Welt.


Felicity Jones Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Felicity Jones Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Felicity Jones Filme