Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe H >> Alexander Hörbe

 

Biografie Alexander Hörbe Lebenslauf Lebensdaten

*1968 in Berlin

Der deutsche Schauspieler Alexander Hörbe durchlief zwischen 1994 und 1998 eine fünfjährige Ausbildung an der Potsdamer Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Erste Bühnenerfahrungen sammelte er am Deutschen Theater und am Maxim Gorki Theater in Berlin. Darüber hinaus stand er bereits zu Beginn seiner Schauspielkarriere als Nebendarsteller für diverse TV-Serien, Fernsehfilme und Kinoproduktionen vor der Kamera. Popularität erlangte Hörbe 2002 in „Wolffs Revier“. Bis 2005 spielte er in 14 Folgen der Sat.1-Serie die Rolle des Dr. Geritz. Auch danach blieb Hörbe dem Krimigenre treu. Er wirkte unter anderem im „Tatort“ als auch in den ZDF-Serien „SOKO Köln“ und „Ein Fall für zwei“ mit. 2012 feierte Hörbe in dem mit dem Deutschen Fernsehpreis prämierten Justizdrama „Das Ende einer Nacht“ seinen bislang größten Erfolg.


Alexander Hörbe Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Alexander Hörbe Homepage / Facebook Seite

Movies Alexander Hörbe Filme

n.n.v.
Alexander Hörbe Bilder
 
 


Quantcast