Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe N >> Pablo Neruda

 

Biografie Pablo Neruda Lebenslauf Lebensdaten

* 12. Juli 1904 in Parral (Chile)
† 23. September 1973 in Santiago de Chile

Der chilenische Schriftsteller Neftali Ricardo Reyes Basualto war seit 1921 Professor für Pädagogik in Santiago und einer der bedeutendsten Dichter seiner Zeit und chilenischer Nationaldichter. Er solidarisierte sich 1936 mit dem Kampf des spanischen Volkes und schrieb in seinem Werk "Der große Gesang" (1950) über den revolutionären Kampf der lateinamerikanischen Völker. 1934-1938 war Pablo Nerudo Konsul Chiles in Barcelona und Madrid. Von 1971 bis 1973 war er Botschafter Chiles in Frankreich. 1971 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Weitere Werke sind:  "Aufenthalt auf Erden" (1925), "Elementare Oden" (1954), Memoiren auf Isla Negra" (1964).


Seiten Pablo Neruda Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Pablo Neruda Homepage


Movies Pablo Neruda Filme

Pablo Neruda Biografie
Pablo Neruda Bilder