Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >>     >> Christopher Lee

 

Biografie Christopher Lee Lebenslauf Lebensdaten

Christopher Lee oder auch Sir Christopher Frank Carandini Lee, wurde als Sohn einer Gräfin und eines Oberst beim Kings Royal Rifle Corps, am 27. Mai 1922 in Balgravis (London), Großbritannien geboren. Im Jahre 2001 zeichnete man ihn mit dem DIVA-Award und dem Titel "Commander of the British Empire" (CBE) aus. Im Jahre 2009 wurde er in den Rang des Knight Bachelors erhoben und ist von der Queen am 30. Oktober 2009 zum Ritter geschlagen worden.

Leben und Wirken
Christopher Lee's Vater war ein Offizier der britischen Armee und hatte am 1. Weltkrieg und dem Burenkrieg teilgenommen. Seine Mutter stammte aus dem gräflichen Adelsgeschlecht "Carandini". Seine Urgroßmutter war die Opernsängerin Marie Carandini. Er selbst diente während des Zweiten Weltkrieges ebenfalls bei der britischen Armee, und verließ diese nach Kriegsende als Flight Lieutenant. 1947 widmete er sich dann dem Film.

Christopher Lee beherrscht insgesamt acht Sprachen (Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, Griechisch, Dänisch und Deutsch). Unter anderem war er 1966 im deutschen Fernsehen in "Prinzessin Alisea" zu sehen. Aufgrund seines Sprachtalents spielt er außerdem aber auch bei Filmen in italienischer, deutscher, spanischer oder französischer Sprache mit.
Entgegen vieler Behauptungen in Biografien über Christopher Lee, hatte er niemals den "Dracula-Ring" des ungarischen Darstellers vermacht bekommen, welcher ihn zu seinem Nachfolger bestimmt haben soll. Nach eigenen Aussagen, hatte er den ungarischen Dracula-Darsteller zuvor noch nie in einem Film gesehen, geschweige ihm begegnet. Dies ist offensichtlich von der "Hammer Corp." erfunden worden.
Schauspielkarriere
Mit dem Filmdrama "Im Banne der Vergangenheit" begann dann 1947 seine Schauspielkarriere. Neben einigen Rollen bis zum Jahre 1958, startete er dann mit einer Hauptrolle im bekannten Film "Dracula" seinen internationalen Durchbruch in der Schauspielbranche. Nach der Rolle des " Graf Dracula" folgten dann noch acht weitere Vampir-Filme. Vorwiegend wurde Christopher Lee durch seine Rollen als Bösewicht bekannt. So in etwa die des "Francisco Scaramanga" in dem James-Bond-Film "Der Mann mit dem goldenen Colt". Oder die des Zauberers "Saruman" in "Herr der Ringe" so wie die des Sith-Lord "Darth Tyranus" den Star-Wars-Episoden 1 und 2. Dennoch ließ er seine vielseitige Schauspielkunst nicht in eine Schublade stecken. Und bewies sich, innerhalb der über 200 Filme in denen er mitwirkte, ebenso in Western, Krimis und Komödien. Neben dem Film, spielte er auch zahlreiche Theaterrollen.

Musik
Außerhalb seiner Schauspielkarriere widmete sich Christopher Lee auch eine Zeit lang der Musik. Er hatte eine Ausbildung zum Opernsänger genossen und sang bereits vor seiner Zeit beim Film in etlichen Opernhäusern. Des Weiteren wirkte er in vielen, mehrsprachigen Titeln bekannter Interpreten als Sänger und vor allem als Erzähler mit.
Christopher Lee Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
Christopher Lee Filme
Christopher Lee Biographie
Spielfilme, DVDs, Videos