Biografie Alexandra Rietz Lebenslauf Lebensdaten

Sie ist den Fernsehzuschauern ein vertrautes Gesicht in der Serie „K11 – Kommissare im Einsatz“ – Alexandra Rietz.
Die beliebte TV-Ermittlerin ist nicht nur die Darstellerin einer Kriminalkommissarin. Sie hat tatsächlich im „richtigen“ Leben nach ihrem Wirtschaftsabitur und einer Ausbildung zur Steuerfachgehilfin ein Studium an der Fachhochschule der Polizei absolviert. Das war 1994 in
Oldenburg. Der nächste Schritt führte sie zur Kripo nach Osnabrück und zum Landeskriminalamt Niedersachsen. Dort war Alexandra Rietz als Oberkommissarin in unterschiedlichen Bereichen im gehobenen Dienst tätig.
Alexandra Rietz, die am
22. Juni 1971 in Bad Oeynhausen geboren wurde, hat ihren Polizeidienst bis 2003 ausgeführt. Im selben Jahr wurde sie durch ein Casting für die Rolle der Fernsehkommissarin besetzt, in der sie bis 2014 in der beliebten Vorabendserie „K11 – Kommissare im Einsatz“ zu sehen war und in der sie ihre Liebe zur Schauspielerei entdeckte und ausleben konnte. Für diese Arbeit nahm Rietz Unterricht in Sprecherziehung bei Elke Hauenstein und wurde von Michael Rossié, Alexandra Riechert und Corinna von Giese als Schauspielerin gecoacht.
In das Leben als Kommissarin und ihre Arbeit als Fernseh-Kommissarin gab sie einen Einblick durch die Veröffentlichung ihres Romans „KunstBlut – Eine Kommissarin erzählt“, der beim Gerhard Hess Verlag 2009 erschien.
Ihre sportlichen Fähigkeiten konnte Alexandra Rietz 2010 unter Beweis stellen, als sie am „TV total Turmspringen“ teilnahm und im Einzelspringen den ersten Platz belegte. Im selben Jahr hatte sie einen Gastauftritt in der TV-Serie „Anna und die Liebe“.
Im Fernsehen konnte man die beliebte Kommissarin immer wieder erleben: „Clever! – Die Show, die Wissen schafft“ (2008), „Frank Elstner – Menschen der Woche“ (2010), „Fort Boyard“ (2011), „Die Oliver Pocher Show“ (2011).
Rietz ist seit
2013 in der RTL2-Sendung „KRASS“ zu sehen. Und auch ein Gastauftritt in der 500. Folge von „Anna und die Liebe“ gab ihr Gelegenheit, zu schauspielern.
Im Jahr 2014 gehörte Alexandra Rietz zu den Teilnehmern am „Promi Big Brother“, bei dem sich deutsche C-Prominenz mehrere Tage rundum die Uhr beobachten ließ und sich – ähnlich wie im Dschungelcamp – der allgemeinen Häme des TV-Publikums aussetzte. Die Sendung flimmerte vom 15. August bis zum 29. August über die Bildschirme.

Alexandra Rietz privat

Alexandra Rietz liebt es, Sport zu treiben. Von Schwimmen, Skifahren, Laufen, Inlinern und Krafttraining geht die Bandbreite bis zu Kunstturnen. Rietz reist gern und liebt Musik. Das Zusammensein mit ihrer Familie genießt sie besonders.
Alexandra Rietz Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
www.alexandrarietz.de - Die offizielle Alexandra Rietz Homepage
Autogramm Alexandra Rietz Autogrammadresse
n.n.v.
Movies Alexandra Rietz Filme
2003 - 2014 - K11 – Kommissare im Einsatz
2008 - Clever! – Die Show, die Wissen schafft
2007 - 2010 - TV total Turmspringen
2010 - Anna und die Liebe
2011 - Fort Boyard
2011 - Die Oliver Pocher Show
2013-2014 - KRASS
2014 - Promi Big Brother - Das Experiment
2015 - K11 - Special

 


Popular Pages