Was war wann >> Bands >> Steckbriefe N >> Nilsen Brothers

 

Biografie Nilsen Brothers Lebenslauf Lebensdaten

  • Herkunft: Deutschland
  • Gründung: 1966
  • Genre: Schlager
  • Besetzung: Josef „Pepe“ Ederer, Gerd, Gudera (später ersetzt durch Ralph Cottati), Walter Leykauf (später ersetzt durch Marco Ettisberger alias Marc Holder)

In ihrer ursprünglichen Zusammensetzung trat das Trio als Amateursänger auf. In Peter Frankenfelds Fernsehshow „Toi, Toi, Toi“ hatten sie ihren ersten Fernsehauftritt und erhielten einen Plattenvertrag bei Electrola. Ihre erste, im Herbst 1958 produzierte Single „Tom Dooley“, eine deutsche Version des Kingston-Trio-Hits, erreichte Platz 1 in den deutschen Charts. Ihr bekanntester Titel ist „Aber dich gibt’s nur einmal für mich“, der es allerdings 1967 nur in Österreich auf Platz 9 schaffte. 1969 zogen sie in die Schweiz um. Später verließen Leykauf und Gudera das Trio und wurden durch Marc Holder und Ralph Cottati ersetzt, für die Ederer bereits eine Single komponiert hatte. Ein Comeback gelang den Nilsen Brothers nicht mehr, lediglich 2005 erschien eine CD mit neuen Versionen einiger ihrer alten Titel.


Nilsen Brothers Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Nilsen Brothers Homepage

Videos Nilsen Brothers Diskografie

n.n.v.
Nilsen Brothers Bilder
 
 


Quantcast