Was war wann >> Bands >> Steckbriefe M >> Mamas and the Papas

 

Biografie Mamas and the Papas Lebenslauf Lebensdaten

  • Herkunft: USA
  • Gründung: 1965
  • Genre: Pop, Folk Rock
  • Besetzung: John Phillips (Bandleader, Songwriter), Cass Elliot (Gesang), Michelle Phillips (Gesang), Denny Doherty (Gesang), Jill Gibson (Gesang, Ersatz)

The Mamas and the Papas waren eine US-amerikanische Pop-, Folk- und Rockband, die sich zu Zeiten der „Hippiebewegung“ gründete, einen Plattenvertrag bei Dunhill Records unterschrieb und fortan aus dem Bandleader John Phillips, dessen Frau Michelle Phillips und den Sängern Cass Elliot und Denny Doherty bestand. Mit „California Dreamin‘ (U) hatte die Band gleich zum Beginn ihrer Karriere einen sehr erfolgreichen Song, dem weitere Welthits, wie etwa „Monday, Monday“ (1966) und das Debut-Album „If You Can Believe Your Eyes and Ears“ (1966) folgten. 1968 kam es, nach weiteren veröffentlichten Alben, in Folge der Scheidung von John und Michelle Phillips auch zur Auflösung der Band. In den folgenden Jahren widmeten sich die Bandmitglieder diversen Soloprojekten, bevor sie sich 1971 für die Dauer des Albums „People Like Us“ (1971) nochmals zusammenschlossen.

<
Mamas and the Papas Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Mamas and the Papas Homepage
Videos Mamas and the Papas Filme
 
Mamas and the Papas Bilder