Biografie Vea Kaiser Lebenslauf

*21. September 1988 in Sankt Pölten (Österreich)

Vea Kaiser Kaiser
Die österreichische Schriftstellerin Vea Kaiser studierte seit dem Jahr 2007 Klassische und Deutsche Philologie an der Universität in Wien. Sie arbeitete als Fremdenführerin und Übersetzerin. In Hildesheim belegte sie den Kurs Kreatives Schreiben. 2010 nahm sie in Berlin an der Autorenwerkstatt teil. Ihr erster Roman "Blasmusikpop" wurde 2012 veröffentlicht. Ihr Theaterstück für junge Leute "Die Argonauten" wurde mit großem Erfolg 2014 in Wien uraufgeführt. 2015 folgte ihr zweiter Roman "Makarrionissi oder die Insel der Seligen". 2019 kam ihr drittes Buch "Rückwärtswalzer oder die Manen der Familie Prischinger" heraus. Vea Kaiser erhielt mehrere Auszeichnungen. Auf das Startstipendium für Literatur folgten das Hans-Weigel-Literatur-Stipendium des Landes Niederösterreich und der Theodor Körner Preis der Stadt Wien. 2014 wurde sie zum Buchliebling in der Kategorie "Autorin des Jahres" gewählt. Außerdem arbeitete sie regelmäßig für den Wiener "Kurier". Kaiser ist seit dem Jahr 2021 als Jurorin des Ingeborg-Bachmann-Preises in Klagenfurt tätig.

Herkunft Vea Kaiser Familie

Die  -jährige Autorin ist verheiratet. Ihr Ehemann ist ein Wiener Arzt. 2021 wurde sie Mutter eines Sohnes.

Vea Kaiser Wiki, Herkunft, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.

n.n.v. - Die offizielle Vea Kaiser Homepage / Instagram / Facebook Seite

Sendungen mit Vea Kaiser Filme

n.n.v.