Biografie Sven Plöger Lebenslauf

*2. Mai 1967 in Bonn

Der deutsche Diplom-Meteorologe und Wettermoderator Sven Plöger war schon als Kind von den Themen Wetter und Physik fasziniert, weshalb er sich nach dem Abitur für ein Meteorologiestudium an der Universität zu Köln entschied. Nach Abschluss seines Studiums stieg Plöger bei Jörg Kachelmanns Wetterdienstleister Meteomedia in der Schweiz ein. Seine Karriere als Wettermoderator startete er 1996 mit einem ersten Auftritt als Radiomoderator. Einige Jahre später war Plöger zum ersten Mal beim "Wetter im Ersten" der ARD vor der Kamera zu sehen. Seitdem trat er in zahlreichen Wettersendungen auf, unter anderem beim "Wetter vor acht" vor der Tagesschau und einigen Wetter-Formaten in den Dritten Programmen. In Talkrunden zum Thema Klimawandel ist Sven Plöger ebenfalls ein gerne gesehener Gast. 2010 wurde der Wetterexperte in Bremerhaven als "Bester Wettermoderator Deutschlands" ausgezeichnet. Auch als Buchautor ist Plöger tätig. So verfasste er unter anderem die Titel "Klimafakten", "Gute Aussichten für Morgen – Wie wir den Klimawandel bewältigen und die Energiewende schaffen können." und zuletzt den Spiegel-Bestseller "Zieht euch warm an, es wird heiß!". Sven Plöger ist verheiratet und lebt in Ulm.

Sven Plöger Seiten, Wiki, Herkunft, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.

n.n.v. - Die offizielle Sven Plöger Homepage


Movies Sven Plöger Filme

n.n.v.