Biografie Nadia Kailouli Lebenslauf

*1. August 1983 in Wermelskirchen (Nordrhein-Westfalen)

Die Journalistin und Fernsehmoderatorin Nadia Kailouli ist Tochter marokkanischer Eltern. Geboren und aufgewachsen ist sie in der nordrhein-westfälischen Kleinstadt Wermelskirchen.
Nach ersten journalistischen Erfahrungen im Nürnberger Studio Mittelfranken Süd nahm sie 2007 an einem Moderatoren-Casting des Bayrischen Rundfunks teil. Nadia Kailouli gewann und wurde vom Sender eingestellt. Von 2011 bis 2013 moderierte sie das Magazin Einsweiter bei ARD One. Es folgten weitere Aufgaben beim ARD, wie die Moderation der Tagesschau24 oder Mitarbeit bei einem Nachrichtenkanal für die junge Zielgruppe. Dabei wagte sie sich auch an Undercover-Einsätze etwa in Drückerkolonnen oder Dating-Portalen.
Zudem ist sie für den NDR als freie Mitarbeiterin tätig. Aufsehen erregte sie mit ihrem Dokumentarfilm über das Drama auf dem Seenotrettungsschiff "Sea-Watch 3" im Mittelmeer. Dafür erhielt sie im März 2020 den Grimme-Preis und im November 2020 den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis.
Seit März 2020 ist Nadia Kailouli Moderatorin beim ARD-Mittagsmagazin, einer Sendung, die sie bereits als Kind mit ihren Eltern gerne geschaut hatte.

Nadia Kailouli Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Nadia Kailouli Homepage
Movies Nadia Kailouli Filme
n.n.v.