Biografie Melanie Amann Lebenslauf

*1978 in Bonn

Die deutsche Journalistin Dr. jur. Melanie Amann begann nach ihrem Abitur ein Studium der Rechtswissenschaften, dass sie 2003 mit dem ersten Staatsexamen abschloss.
Danach wechselte sie in den Bereich Journalismus und besuchte die Deutsche Journalismusschule in München. Als Redakteurin war sie für verschiedene Zeitungen tätig, unter anderem für die Financial Times Deutschland und die Frankfurter Allgemeine Zeitung.
2011 schrieb sie eine Dissertation, in der sie ein Konzept zur unmittelbaren Teilhabe und Selbstbestimmung von Arbeitnehmern schrieb, wodurch sie ihren Doktortitel erhielt.
Seit 2013 arbeitet sie als Redakteurin für den Spiegel und leitet seit 2019 zusammen mit einem Kollegen das Büro in Berlin.
2012 Erstveröffentlichung des Buches "Die Belegschaftsabstimmung" zum Thema ihrer Dissertation. 2017 erschien das Buch "Angst für Deutschland - Die Wahrheit über die AfD: wo sie herkommt, wer sie führt, wohin sie steuert". Amann ist oft zu Gast in Talkshows, interviewt Politiker/innen und gilt als eine der führenden politischen Journalistinnen Deutschlands.


Seiten Melanie Amann Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Melanie Amann Homepage

Movies Melanie Amann Filme

n.n.v.